Marine Umweltwissenschaften an der Uni Oldenburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Niedersachsen
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Das Masterstudium Marine Umweltwissenschaften behandelt alle Aspekte der Meeresumweltforschung. Dazu gehören die Ökosysteme der Küsten, des Flachmeers und der Ozeane. Darüber hinaus wird die Rolle der Meere im globalen Klimasystem der Erde behandelt. Das Studium weist eine starke naturwissenschaftliche Ausrichtung auf.

Studieninhalte / Studienablauf

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Im ersten Semester stehen themenbezogene Spezialvorlesungen in den naturwissenschaftlichen Fächern auf dem Lehrplan. Ab dem zweiten Semester spezialisieren sich die Studierenden auf eines der drei Vertiefungsgebiete. Bereits im zweiten Semester bearbeiten die Studentinnen und Studenten erste kleine Forschungsprojekte. Damit wir die forschungsorientierte Ausrichtung dieses Studiengangs betont.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Die naturwissenschaftliche Ausrichtung des Studiengangs bereitet auf eine Laufbahn in der Forschung vor. Einsatzmöglichkeiten bestehen darüber hinaus im Bildungssektor, in Umweltbehörden sowie in Planungs- und Gutachterbüros. In der Wirtschaft bestehen Einsatzmöglichkeiten, wo immer Auswirkungen wirtschaftlichen Handelns auf die Meere beachtet werden müssen. Das gilt nicht nur für klassische maritime Branchen, sondern beispielsweise auch für Offshore-Windparks.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium ist stark forschungsorientiert, die Studierenden werden frühzeitig in aktuelle Forschungsprojekte eingebunden. Die Meeresforschung ist ein wesentlicher Schwerpunkt der Universität Oldenburg, als einzige Universität Niedersachsens verfügt sie über ein eigenes Institut für Meeresforschung. Da die Meeresforschung ausnahmslos alle Naturwissenschaften tangiert, spezialisieren sich die Studierenden auf spezielle Fragestellungen aus der Physik, Chemie oder Biologie.

Abschluss

Das Studium der marinen Umweltwissenschaften schließt mit dem Grad „Master of Science“ ab, der zur Promotion berechtigt. Der Anteil der Absolventen, die anschließend promovieren, ist in diesem Studiengang sehr hoch.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Studium beginnt im Wintersemester, Bewerbungen sind vom 01. Juni bis zum 15. Juli möglich. Vorausgesetzt wird ein Abschluss in einem umweltwissenschaftlichen oder einem verwandten Fach. Da einige Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten werden, sind entsprechende Sprachkenntnisse nachzuweisen. In Zweifelsfällen können Bewerber zu einem Auswahlgespräch in englischer Sprache eingeladen werden.