Kategorie Energiewende

Österreichs erster Solarlift

Sessellifte mit Solarkraft betreiben? Eigentlich ein logischer Schritt - um so überraschender, dass der in dieser Wintersaison im Vorarlberger >> weiter

Niedrige Strompreise: Eon schließt Gaskraftwerke

Drei süddeutsche Gaskraftwerke werden infolge des rasanten Ausbaus der Photovoltaik vom Netz gehen, das teilte der Energieversorger Eon jetzt mit. >> weiter

Inselgruppe Tokelau stellt auf Solarstrom um

Ungefähr auf halber Strecke zwischen Neuseeland und Hawaii, mitten im Südpazifik, liegt die Inselgruppe Tokelau. Politisch gehört Tokelau zu >> weiter

Volker Quaschning plädiert dafür, mit Solarstrom zu heizen

Volker Quaschning ist Professor für regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Im Interview mit dem Magazin >> weiter

DIW: Quotenmodell zur Förderung erneuerbarer Energien kann nicht empfohlen werden

Nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin (DIW) ist ein Quotenmodell derzeit nicht zur Förderung erneuerbarer Energien >> weiter

Ministerpräsidenten der Bundesländer fordern abgestimmtes Konzept zur Energiewende

Bundesumweltminister Altmaier hat den Beschluss der Ministerpräsidenten der Länder zur Energiewende gelobt. Der Wildwuchs der erneuerbaren Energien >> weiter

Altmaier sieht Korrekturbedarf bei den Ausnahmeregelungen zur EEG-Umlage

Umweltminister Altmaier hat die Kritik der Opposition an zu vielen Ausnahmeregelungen bei der EEG-Umlage aufgegriffen und eine Überprüfung der >> weiter

Steigende Netzentgelte erhöhen die Strompreise

Erst vor wenigen Tagen ist eine deutliche Erhöhung der EEG-Umlage um knapp 50 Prozent bekannt gegeben worden. Jetzt haben die Netzbetreiber >> weiter

Altmaier plant umfassende Reform des EEG

Bundesumweltminister Altmaier hat ein Papier vorgelegt, in dem die Ziele einer neuerlichen Reform des EEG mehr oder minder grob umrissen sind. Gegen >> weiter

CDU und GRÜNE streiten um Ausnahmeregelungen bei der EEG-Umlage

In wenigen Tagen wird die Anhebung der EEG-Umlage für das nächste Jahr offiziell mitgeteilt. Sie wird deutlich ausfallen, um 50 Prozent oder sogar >> weiter

Seiten