Nachhaltige Elektrische Energieversorgung an der Uni Stuttgart

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS,SS
Baden-Württemberg
Universität Stuttgart

Mit dem fortschreitenden Abbau fossiler Energieträger zur Gewinnung elektrischer Energie wird es umso wichtiger, zukunftsweisende Technologien für die globale Stromversorgung sicherzustellen. Über den Studiengang Nachhaltige Elektrische Energieversorgung der Uni Stuttgart erhalten Studierende Einblicke in technische und soziale Belange, die für diese essenzielle Zukunftsproblematik wichtig sind.

Studieninhalte/Studienablauf

Der Studiengang Nachhaltige Elektrische Energieversorgung ist ein Masterstudiengang, der in vier Semestern aufgebaut ist. In den ersten drei Semestern findet eine Vertiefung in Spezialgebieten mit einem physikalischen, elektro- oder ingenieurtechnischen Schwerpunkt statt, wobei der Masterstudiengang dem Studierenden relativ große Freiheiten bei der Modulwahl lässt. Die Masterarbeit schreibt der Studierende im letzten Semester, wobei er sein neu erworbenes Wissen ebenso zum Einsatz bringt wie die grundlegenden, wissenschaftlichen Arbeits- und Recherchemethoden, die er bereits im Bachelorstudium erworben hat.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Durch den Abschluss des Masterstudiengangs Nachhaltige Elektrische Energieversorgung präsentiert sich der Absolvent als absolute Fachkraft im umwelttechnischen Bereich, die einen klaren Überblick über die Entstehung und den Einsatz elektrischer Energie in herkömmlicher und regenerativer Weise besitzt. Gefragt ist er damit vorrangig im industriellen Umfeld und kommt in sämtlichen Unternehmen und Branchen zum Einsatz, die mit der Produktion und Vermarktung oder dem generellen Ressourcenmanagement für elektrische Energie befasst sind. Zudem besteht die Möglichkeit, den wissenschaftlichen Weg beizubehalten und über ein Promotionsstudium den Titel des Doktors der Ingenieurwissenschaften zu erwerben. Gute Berufsaussichten ergeben sich zudem in öffentlichen Einrichtungen zur Wahrung allgemeiner Interessen der nationalen oder globalen Energieversorgung.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Auch wenn in dem Studiengang Nachhaltige Elektrische Energieversorgung weiterhin ein Schwerpunkt im Bereich der Ingenieurswissenschaften gegeben ist, hat der Studierende eine verhältnismäßig große Auswahl an Fachmodulen. Diese gewähren einen größeren Einblick in interdisziplinäre Inhalte, die im späteren Berufsleben eine Rolle spielen.

Abschluss

Durch einen erfolgreichen Abschluss des Studiums Nachhaltige Elektrische Energieversorgung erwirbt der Absolvent den Titel Master of Science.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Die Aufnahme des Studiums setzt ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einer ingenieurswissenschaftlichen Disziplin, z. B. der Energie- oder Umwelttechnik voraus und ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich.