Umweltingenieurwissenschaften an der Uni Rostock

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS,SS
Mecklenburg-Vorpommern
Universität Rostock

Die Entwicklung von Anlagen, Systemen und Technologien erfolgt in allen Bereichen des modernen Ingenieurwesens auch unter ökologischen Gesichtspunkten. Ein Absolvent der Umweltingenieurwissenschaften bringt tiefgreifende Fachkenntnisse aus diesem Spezialgebiet mit, die er theoretisch und praktisch in seine Arbeit einbringen kann.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften an der Uni Rostock ist in vier Semester eingeteilt und baut auf einem bereits erworbenen Ingenieursabschluss auf. Schwerpunkt des Studiengangs stellen Forschungsprojekte dar, d. h. der Studierende lernt in seinem Fachgebiet das wissenschaftliche Arbeiten in allen Feinheiten von Analyse, Dokumentation und Koordination mit anderen Studierenden. Der Studiengang gestaltet sich interdisziplinär und fasst Fachbereiche wie die Informatik, den Maschinenbau, die Agrar- und Umweltwissenschaften sowie die Mathematik und Naturwissenschaften zusammen. Aus den genannten Bereichen sind Pflichtmodule zu belegen, abgerundet wird der Studiengang durch ergänzende Wahlmodule. Mit diesen werden eigene inhaltliche Vorlieben zum Ausdruck gemacht, die auch in die Masterthesis einspielen.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Wesentliches Ziel des Studiums ist es, den Absolventen für das wissenschaftliche Arbeiten auszubilden und diesem im späteren Berufsleben auch komplexe Aufgabenstellungen leitend anvertrauen zu können. Neben der fachlichen Ausbildung unter Beteiligung verschiedener Fakultäten kommt es hierbei auch auf die Formung der Persönlichkeit an, um eine gewissenhafte und verantwortungsvolle Arbeitskraft auszubilden. Diese findet als Führungskraft in Ingenieurbüros und Unternehmen im Bereich Umwelttechnik ebenso eine Anstellung wie in öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen. Die Nachfrage nach entsprechenden Arbeitskräften ist aktuell sehr groß.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Eine Besonderheit und zugleich Schwerpunkt des Studiengangs der Umweltingenieurwissenschaften stellt die forschungsnahe Ausbildung dar. Forschungsseminare und -projekte spielen in nahezu allen Semestern eine Rolle, zudem sind die behandelten Themen und Fächer stets auf einen engen Bezug zur Forschung ausgelegt. Auch ein Auslandssemester wird bei diesem Studiengang möglich, das allerdings rechtzeitig angekündigt werden sollte.

Abschluss

Als Abschluss des Studiengangs Umweltingenieurwissenschaften erwirbt der Absolvent den Titel Master of Science.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Grundlage zur Aufnahme des Studiums stellt der Nachweis eines absolvierten Bachelorstudiengangs aus dem Umfeld des Ingenieurwesens dar. Gute Englischsprachkenntnisse werden ebenso wie bestimmte fachliche Vorkenntnisse eingefordert, die der Webpräsenz der Uni Rostock zu entnehmen sind. Über die Webseite ist auch die direkte Bewerbung auf den Studiengang über das Internet möglich, zudem stehen viele weitere Studieninformationen bereit.