Renewable Energy and Energy Efficiency an der Uni Kassel

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
3 Semester
WS
Hessen
Universität Kassel

Der M.Sc.-Studiengang for the Middle East and North Africa (MENA) Region (REMENA) der Universität Kassel und der Universität Kairo zielt auf Studierende, die international mit Schwerpunkt arabischer Raum den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben möchten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der insgesamt 21 Monate dauernde Masterkurs ist in drei Semester unterteilt, die modular aufgebaut sind. In den ersten sechs Monaten verbringen deutsche Studenten an der Universität Kassel, die nächsten sechs Monate an der Universität in Kairo. Die verbleibenden neun Monate haben sie die Möglichkeit an einem Projekt in der MENA Region mitzuwirken und in diesem Rahmen ihre Masterarbeit zu schreiben.
Die Module unterteilen sich in drei Kategorien, die qualifizierenden, die Pflicht- und die Wahlpflichtlehrveranstaltungen. In den beiden qualifizierenden Modulen werden in verschiedenen Seminaren ingenieurswissenschaftliche und thermodynamische Grundlagen vermittelt.

Es folgen die Pflichtkurse, zu denen neben flankierenden Sprach-, Vortrags- und interkulturellen Kompetenzen und Projektmanagement sämtliche Themen rund um Energieeffizienz, Umweltfragen und Klimakrisenmanagement sowie das entwicklungstechnische, ökologische und ökonomische Potential der erneuerbaren Energien für Europa und den europäischen Raum gelehrt werden. Die individuell selektierbaren Kurse beschäftigen sich mit der Technologie der einzelnen Energiearten sowie mit Prozessmanagement und Sidemanagement.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Den Absolventen des Masterstudiengangs Renewable Energy and Energy Efficiency stehen primär nationale und internationale Management- und Beraterpositionen im Bereich der erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt arabische Region offen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Stipendien für den Masterstudiengang werden für Bewerber aus Deutschland und den arabischen Ländern vom Deutschen Akademischen Austauschdienst vergeben. Die Bewerbungsdetails sind der Webseite der Uni Kassel zu entnehmen. Die abschließende Masterthesis kann alleine, aber auch als Team von zwei bis drei Studierenden bearbeitet werden und ist betont praxisnah strukturiert.

Abschluss

Der internationale Studiengang Renewable Energy and Energy Efficiency ist ein Masterstudiengang und schließt mit dem Master of Science ab. Der Abschluss wird als doppelter M.Sc. sowohl von der Universität Kassel und als auch von der Universität Kairo vergeben.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Masterstudiengang sind relativ umfangreich und im einzelnen der Webseite des Studiengangs unter "Admission Requirements" zu entnehmen. Für deutsche Bewerber gilt in jedem Fall, dass sie neben einem abgeschlossenen Studium wahlweise in den Bereichen Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften, Ökonomie oder Sozialwissenschaften mindestens eine einjährige Arbeitserfahrung im Sektor der erneuerbaren Energien belegen müssen. Desweiteren legt die Fakultät Wert auf ein aktives Interesse an der Entwicklung und Kultur der arabischen Region. Fließendes Englisch wird ebenfalls vorausgesetzt. Zu den Semesterkosten an der Universität Kassel kommen noch die Semesterkosten an der Universität Kairo sowie eine einmalige Studiengebühr.