European Master in Renewable Energy an der Uni Kassel

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
3 Semester
WS,SS
Hessen
Universität Kassel

Ziel des M.Sc.-Studiengangs European Master in Renewable Energy ist eine international ausgerichtete Ausbildung von Spezialisten für regenerative Energien. Die Studierenden verbringen Studienabschnitte in mindestens zwei europäischen Ländern und kommen mit einer Bandbreite an Organisationen und Unternehmen der Erneuerbaren Energie-Branche in Kontakt.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Masterkurs ist in drei Studienabschnitte unterteilt, die modular aufgebaut sind. Im 1. Semester erwerben die Studierenden ein breitgefächertes Überblickswissen über Erneuerbare Energien (Wind, Sonne, Biokraftstoffe/ Bioenergie und Wasserkraft) und die Technologien zu ihrer Nutzbarmachung. Ergänzende Kurse beleuchten die gesellschaftlichen und ökonomischen Aspekte regenerativer Energie. Die Kurse finden teilweise in den universitätseigenen Laboren statt.

Im 2. Semester spezialisieren die Studierenden sich auf eine ausgewählte Technologie aus dem Spektrum Solarenergie/ Photovoltaik, Stromnetze und Stromnetzeinspeisung, Windkraft, Hybridsysteme, Solarthermie und Wasserkraft. Diese Spezialisierung findet an einer der europäischen Partneruniversitäten statt.

Im 3. Semester erarbeiten die Studierenden ihre Masterarbeit. Diese basiert auf einem zuvor komplettierten Praxis- oder Forschungsprojekt, das in der Industrie, in einem Forschungslabor oder an einer der teilnehmenden Universitäten im In- und Ausland durchgeführt werden kann.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Die Branche der Erneuerbaren Energien ist ein konstant wachsender Industriezweig, für dessen spezialisierte Anforderungen längst nicht genug Ingenieure verfügbar sind. Durch die europäische Ausrichtung des Studiengangs European Master in Renewable Energy und der intensiven Kontaktaufnahme mit der Branche bereits während des Studium steht den Absolventen der gesamte europäische Arbeitsmarktoffen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Die an dem Masterprogramm beteiligten Universitäten liegen in Frankreich, Spanien, England und Deutschland. In Folge sind die Unterrichtssprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Die Studierenden wählen innerhalb des Kurses ihre Wahluniversitäten, welche alle für ihren forschungsnahen Fokus auf Nachhaltigkeit renommiert sind. Zusätzlich zu dem Masterabschluss der jeweiligen Kernuniversität erhalten die Absolventen noch das "Certificate of Equivalence" der EUREC-Agentur, welches die Gleichwertigkeit der Abschlüsse an allen beteiligten Universitäten bestätigt.

Abschluss

Der Studiengang European Master in Renewable Energy ist ein Masterstudiengang und schließt mit dem Master of Science ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Die Minimalvoraussetzung ist ein sehr guter Bachelor-Abschluss in Ingenieurswesen, Mathematik oder Physik oder aber nachweisbare, entsprechende Arbeitserfahrung. Ja nach Wahl des Lerninstitutes kommt noch die Fremdsprachenbefähigung dazu. In jedem Fall ist eine gute Kenntnis des Englischen Zugangsbedingung. Studierende mit anderen Muttersprachen als Englisch müssen zuvor ein TOEFL-Examen gut bestehen.