Energy Science and Engineering an der TU Darmstadt

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Hessen
Technische Universität Darmstadt

Für Ingenieure aller Branchen gewinnt die Berücksichtigung ökologischer Sachverhalte bei Konzeption und Realisation zunehmend an Interesse. Mit dem interdisziplinären Masterstudiengang Energy Science and Engineering bietet die TU Darmstadt eine Spezialisierungsoption für Ingenieure, die sich gezielt auf diese zukünftigen Anforderungen des Berufslebens vorbereiten möchten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang wurde erstmalig zum Wintersemester 2012/13 angeboten und ist in vier Semester unterteilt. Die ersten drei Semester umfassen Wahlpflichtfächer sowie Zusatzveranstaltungen zur individuellen Vertiefung, die aktive Teilnahme an einem Energieprojekt steht in diesem Zeitraum ebenfalls auf dem Programm. Bei der Gestaltung des Studiengangs Energy Science and Engineering sind zahlreiche Fachbereiche mit eingebunden, so dass sich z. B. Schwerpunkte in Gebieten wie erneuerbare Energien, Energietechnologien, Umweltrecht sowie den betriebswirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der modernen Energiewirtschaft setzen lassen. Abhängig von individuellen Vorlieben des Studierenden lässt sich eine Vertiefung in diesen Fachgebieten vornehmen, die thematisch eine Vorgabe für die abschließende Masterarbeit darstellt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Zielsetzung des Studiengangs ist es, Ingenieure mit den beruflichen Anforderungen in ökologischer Hinsicht vertraut zu machen. Unabhängig von der individuellen Schwerpunktwahl gewinnt der Studierende Einblicke in diverse Disziplinen der Energie- und Umwelttechnik, wobei auch betriebswirtschaftliche Belange eine umfassende Berücksichtigung finden. Die akademische Ausbildung macht den Absolventen zu einer absoluten Fachkraft, die in Ingenieurbüros, diversen Wirtschaftsbranchen sowie öffentlichen Einrichtungen und Institutionen gefragt ist. Die Berufsperspektiven gestalten sich dabei aktuell sehr gut.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Den Schwerpunkt des Studiengangs wählt der Studierende aus einem großen Angebot an Fachveranstaltungen. Die hohe Interdisziplinarität ist eine absolute Besonderheit des Studiums, das Wissen aus diversen Fachgebieten vereint und so aktuell zu einem einzigartigen Studiengang in der deutschen Studienlandschaft für Ingenieure wird. Ingenieure mit einem Interesse an gesellschaftswissenschaftlichen oder juristischen Zusammenhängen ihres Berufsbilds findet durch den Studiengang die entsprechende Ausbildung geboten.

Abschluss

Das Studium Energy Science and Engineering schließt mit dem Titel Master of Science ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Die Anmeldung zum Studiengang kann online beim Studierendensekretariat der TU Darmstadt durchgeführt werden. Die Webseite der TU Darmstadt bietet tiefere Einblicke in den Studiengang sowie weiterführende Informationen zur Zulassung. Ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Fachbereich sowie gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache stellen die Grundlagen einer erfolgreichen Bewerbung dar.