Geoökologie an der TU Braunschweig

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Niedersachsen
Technische Universität Braunschweig

Für die Umsetzung eines zeitgemäßen Umweltschutzes und nachhaltigen Handels in Industrie und Gesellschaft sind Grundlagen der Geoökologie unverzichtbar. Durch den Masterstudiengang der TU Braunschweig erlangen Absolventen vertiefende Erkenntnisse in diesem Basisbereich, die in zahlreichen Branchen und Fachgebieten benötigt werden.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Geoökologie ist ein Masterstudiengang in vier Semestern, der inhaltlich einen stark naturwissenschaftlichen Schwerpunkt setzt. Die fachliche Vertiefung wird hierbei in Disziplinen wie Hydrologie und Gewässermanagement, Umweltchemie oder Klimawandel und Stofftransport möglich. Neben der reinen Vermittlung von Fachwissen steht die eigenständige Fähigkeit zum wissenschaftlichen und analytischen Handeln im Vordergrund. Der Studierende führt somit eigenständig Projekte und Laboraufgaben durch und macht sich so praxisorientiert und interdisziplinär mit zahlreichen Technologien und Arbeitsweisen vertraut. Im Rahmen seiner Masterthesis führt er seine neu erworbenen Kenntnisse mit seinen praktischen, fachlichen Fähigkeiten zusammen.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Zielsetzung des anwendungsorientierten Masterstudiengangs ist es, den Absolventen sachlich und wissenschaftlich zu einer gehobenen Fachkraft auszubilden. Neben der Vermittlung von umfassenden Informationen aus zwei der sechs angebotenen Vertiefungsfächern steht die Förderung einer Entwicklungs- und Forschungskompetenz im Vordergrund. Der Absolvent wird so optimal auf den Einsatz in Forschung und Lehre an wissenschaftlichen Instituten und Hochschulen vorbereitet, findet jedoch auch in der freien Wirtschaft seinen Einsatz, z. B. in Beratungsinstituten und Firmen im Umfeld des Ressourcenmanagements. Aktuell sind die beruflichen Perspektiven in diesen Bereichen als gut zu bezeichnen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Als fachliche Besonderheiten sind der enge Bezug der Inhalte zur naturwissenschaftlichen Lehre sowie die Förderung der individuellen Forschungskompetenz hervorzuheben. Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge sowie die gezielte Förderung der Teamfähigkeit durch gemeinsame Projekte sind ebenfalls Besonderheiten, die für das spätere Berufsleben unverzichtbar sind.

Abschluss

Der Studiengang Geoökologie schließt mit dem akademischen Grad Master of Science ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Für die Zulassung zum Studium der Geoökologie ist ein erfolgreich absolvierter Bachelorstudiengang in einem fachlich nahestehenden Studienfeld nachzuweisen. Im Idealfall ist dies der Bachelorstudiengang Geoökologie, den die TU Braunschweig selbst anbietet und einen nahtlosen Übergang ins Masterstudium ermöglicht. Die offzielle Webseite der Universität zeigt weitere, mögliche Abschlüsse für eine Studienzulassung auf. Über die Webseite lassen sich auch Informationen zur Studienbewerbung über das Internet finden.