Geoökologie an der TU Braunschweig

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
6 Semester
WS
Niedersachsen
Technische Universität Braunschweig

Auch in der klassischen Geologie haben ökologischen Problemstellungen an Bedeutung gewonnen, beispielsweise im Gewässer- und Bodenschutz. Mit dem Studiengang Geoökologie der TU Braunschweig können sich technisch interessierte Studierende gezielt in diesem Fachgebiet ausbilden lassen und die Zukunft ökologischen Handels von Grund auf mitgestalten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Bachelorstudiengang Geoökologie ist in sechs Semester eingeteilt, wobei das letzte Semester größtenteils dem Verfassen der Bachelorarbeit dient. In den ersten beiden Semestern steht ein naturwissenschaftlicher Schwerpunkt im Vordergrund, der durch Mathematik, Physik, Biologie oder Chemie mit einem ergänzenden Praktikum belegt wird. Auch fachspezifische Veranstaltungen, z. B. für Einblicke in die Geo- und Hydrosphäre sind fester Bestandteil des Stundenplans. Im fortlaufenden Studium stehen Veranstaltungen der Geophysik, im Bereich der Geo- und Technosphäre sowie Labor- und Feldmethoden im Vordergrund. Neben fachbezogenen Veranstaltungen werden zudem Inhalte der Methodik und des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt, die im späteren Berufsleben eine Rolle spielen. Die eigenen Fähigkeiten in Methodik und Modellierung sowie die erworbenen Kenntnisse weist der Studierende in der abschließenden Bachelorthesis nach.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiums der Geoökologie ist es, den Absolventen zu einer echten Fachkraft für den geologischen Aspekt der Ökologie zu machen. Hierzu gehören nicht nur umfassende Kenntnisse aus dem geologischen und naturwissenschaftlichen Bereich, sondern ebenso die Fähigkeit zu einem wissenschaftlichen und methodischen Arbeiten. Seinem Beruf geht der Absolvent in Forschungsinstituten, als Gutachter, in Planungs- und Beratungsbüros sowie in Firmen des Bauwesens und verwandter Industriesparten. Die Perspektiven des Berufsbild sind aktuell als gut zu bezeichnen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Schwerpunkt des Studiums und zugleich dessen Besonderheit ist der Fokus auf die ökologischen Aspekte der Geologie, der von vielen vergleichbaren Studiengängen zwischen Naturwissenschaft und Umwelttechnik nicht geboten wird. Auch der methodische Schwerpunkt für eine spätere, professionelle Arbeitsweise ist als Besonderheit zu werten.

Abschluss

Der Studiengang Geoökologie endet mit dem Bachelor of Science. Ein Masterstudiengang gleichen Namens kann ergänzend am Standort Braunschweig belegt werden.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Zum Studium berechtigt eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. ein vergleichbarer Abschluss. Konkret lassen sich diese, ebenso wie weitere Zugangsvoraussetzungen, über die offizielle Webseite entdecken. Auf dieser ermöglicht die TU Braunschweig zudem die Studienbewerbung online.