Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement an der Hochschule Zittau/Görlitz

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Business Administration
5 Semester
WS
Sachsen
Hochschule Zittau/Görlitz

Der Masterstudiengang Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement richtet sich an Berufstätige, die sich nebenberuflich für Führungsaufgaben fortbilden möchten. Er vermittelt Kenntnisse der nachhaltigen Unternehmensführung, wobei der Begriff der Nachhaltigkeit weit gefasst ist und sich nicht auf ökologische Aspekte beschränkt.

Studieninhalte / Studienablauf

Die Regelstudiendauer beträgt fünf Semester. Im Einzelfall kann sich die Studiendauer verkürzen, da Leistungen aus dem Erststudium angerechnet werden können. In jedem Semester finden Präsenzveranstaltungen im Umfang von etwa zwei Woche statt, der Rest des Studiums wird über ein E-Learning-Portal absolviert. Die wesentlichen Inhalte sind im Namen dieses Studiengangs bereits zusammengefasst: QUAR steht für Qualitäts-, Umweltschutz-, Arbeitsschutz und Risikomanagement.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Das Ziel des Studiums ist die Vermittlung von Managementfähigkeiten. Die Absolventen sollen befähigt werden, unternehmerische Entscheidungen in einem sich ständig ändernden Umfeld zu treffen, das von Begriffen wie Globalisierung und Ressourcenknappheit geprägt ist. Im Fokus steht dabei modernes Methodenwissen, weswegen sich der Studiengang grundsätzlich an Berufspraktiker aus allen Branchen richtet.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Die Module der vier oben genannten Themenschwerpunkte sind allesamt Pflichtmodule im Masterstudiengang, individuelle Schwerpunktsetzungen sind jedoch in einigen Gruppenarbeiten und in der Masterarbeit möglich. Alternativ besteht die Möglichkeit, selektiv nur einige der Module im Rahmen von individuell zusammenstellbaren Zertifikatsstudiengängen zu belegen, die statt des Masters mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden. Diese Zertifikate werden in Kooperation mit dem TÜV Rheinland verliehen.

Abschluss

Absolventen des Studiengangs Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement erwerben den akademischen Grad „Master of Business Administration“. Dieser Grad berechtigt formal zur Promotion, Ziel des Studiums ist jedoch keine akademische Laufbahn.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Studium beginnt im Wintersemester. Zulassungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Erststudium in einem fachlich relevanten Bereich. Das Studium muss einen Umfang von mindestens 210 ECTS Punkten aufweisen. Absolventen von Studiengängen mit 180 ECTS Punkten müssen entsprechende Zusatzleistungen nachweisen. Daneben wird eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis vorausgesetzt.