Sustainable Energy Competence an der Hochschule Ulm, Stuttgart und Rottenburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Baden-Württemberg
Hochschule Ulm

Das Masterstudium Sustainable Energy Competence behandelt alle Aspekte regenerativer Energien. Neben den technischen Verfahren der Energiegewinnung erlernen die Studierenden auch Managementtechniken und wissenschaftliches Arbeiten. 

Studieninhalte / Studienablauf

Das Studium umfasst vier Semester. Im ersten Semester beschäftigen sich die Studentinnen und Studenten mit Managementmethoden und erhalten einen Überblick über die Anlagentechnik und die Gebäudetechnik. Das zweite Semester ist stark praxisorientiert, hier bearbeitet jeder Student eigenständig zwei Projekte, wobei eigene Projektvorschläge willkommen sind. Den Schwerpunkt des dritten Semesters bildet die Vermittlung von Methodenkompetenz, was in mehreren Seminaren geschieht. Inhaltlich stehen hier das wissenschaftliche Arbeiten und das unternehmerische Handeln im Vordergrund. Im vierten Semester schreiben die Studentinnen und Studenten ihre Masterarbeit. 

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Das Studium Sustainable Energy Competence bereitet nicht primär auf eine Tätigkeit im Bereich „Einsatz regenerativer Energien“ vor, sondern auf Führungsaufgaben bei Anbietern entsprechender Technologien. Dazu zählen die Hersteller der Anlagen, aber auch Stadtwerke und Energieunternehmen. In Betracht kommen dabei sowohl Aufgaben im Management als auch in der Forschung oder Produktentwicklung. Der Berufsaussichten sind langfristig positiv einzuschätzen, da der angestrebte Anteil regenerativer Energien an der gesamten Energieerzeugung noch längst nicht erreicht ist. 

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium konzentriert sich nicht auf die Vermittlung ingenieurtechnischen Wissens, sondern auf die Umsetzung dieses Wissens in Unternehmen oder in der Forschung. Der Studiengang wird gemeinsam mit den Hochschulen Stuttgart und Rottenburg angeboten. 

Abschluss

Absolventen des Studiengangs Sustainable Energy Competence erwerben den Grad „Master of Science“. Dieser Abschluss ist in der Wirtschaft als Qualifikationsnachweis voll anerkannt. Darüber hinaus ermöglicht er die Promotion und bereitet daher auch auf eine Laufbahn in der Forschung vor. 

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Formale Voraussetzung ist ein guter Bachelor- oder Diplomabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Fach. Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden, Bewerbungsschluss ist der 01. Juni. Die Bewerbung kann an jede der drei beteiligten Hochschulen (Ulm, Rottenburg, Stuttgart) gerichtet werden. Die Bewerbung muss ein Motivationsschreiben enthalten, in dem die Gründe für das Interesse an diesem Studiengang dargelegt werden.