Energie- und Wassermanagement an der Hochschule Ruhr West

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
7 Semester
WS
Nordrhein-Westfalen
Hochschule Ruhr West

Global wird die Versorgung mit Trinkwasser und Strom zu den größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte werden. Ein Bachelorabsolvent des Studienfachs Energie- und Wassermanagement der FH Ruhr West erwirbt umfassende Kenntnisse in diesem zeitgemäßen Arbeitsfeld und ist so in der Lage, aktuelle Problemstellungen in Wirtschaft und Gesellschaft mit zu lösen.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Energie- und Wassermanagement umfasst sieben Semester, wobei das siebte Semester ausschließlich einem Berufspraktikum dient. Die akademische Ausbildung dieses Studiengangs setzt einen Schwerpunkt im Bereich Betriebswirtschaft, wobei bereits in den ersten Semestern ergänzende Veranstaltungen aus dem technischen und ökologischen Bereich zu belegen sind. Der Studierende lernt im Laufe des Studiums verschiedene Energieträger und Umweltproblematiken kennen. Zudem erwirbt er Fähigkeiten zur strukturellen Problemlösung und im Management von Ressourcen aller Art. Je nach Schwerpunktwahl stehen gesellschaftliche oder industrielle Fragestellungen im Vordergrund.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiums im Bereich Energie- und Wassermanagement ist es, Absolventen einen klaren Überblick über die zeitgemäßen Umwelt- und Ressourcenmanagements mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Wasserversorgung und Energie zu vermitteln. Wirtschaftliche und ökologische Inhalte vereinen sich dabei mit einem grundlegenden, technischen Verständnis und sorgen für eine fachlich hochwertige, interdisziplinäre Ausbildung. Beruflich findet der Absolvent so in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und Verbänden, in Beratungsinstituten, Energiekonzernen und verschiedenen Industriebranchen seinen Einsatz. Mit seiner einzigartigen Ausbildung ergeben sich aktuell hervorragende Berufsperspektiven in allen genannten Bereichen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Mit seinen Schwerpunkten im Bereich Wasser und Energieversorgung grenzt sich der Studiengang von anderen Studiengängen der Umwelt- und Energietechnik ab, die eher ein weitreichenderes Feld an Inhalten vermitteln. Hierdurch erhält der Studierende eine sehr spezifische Ausbildung, die ihm die Arbeitsplatzsuche in verschiedenen Branchen erleichtern dürfte. Auch das Praxissemester zur Heranführung an das berufliche Umfeld stellt eine Besonderheit dar.

Abschluss

Der Studiengang Energie- und Wassermanagement endet mit dem Bachelor of Arts. Aufbauend lassen sich an der FH Ruhr West Masterstudiengänge belegen, beispielsweise zur Vertiefung im Bereich Betriebswirtschaft.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Mit der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreifen bzw. einem berufsqualifizierenden Abschluss ist die wichtige Voraussetzung für den Studienantritt erfüllt. Das Fach unterliegt aktuell einem ortsgebundenen Numerus Clausus. Weitere Informationen über diesen und die Bewerbungsformalitäten hält die offizielle Webseite der Hochschule Ruhr West bereit.