Energy Conversion and Management an der Hochschule Offenburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Baden-Württemberg
Hochschule Offenburg

Die Gewinnung regenerativer Energie und ein durchdachtes Ressourcenmanagement sind längst zu einer globalen Aufgabe geworden. Dieser Masterstudiengang Energy Conversion and Management der FH Offenburg bereitet mit der Kurssprache Englisch und den vielfältigen Themenschwerpunkten auf ein internationales Arbeitsleben in dieser anspruchsvollen und zukunftsweisenden Disziplin vor.

Studieninhalte / Studienablauf

Der englischsprachige Studiengang umfasst vier Semester, das letzte dieser Semester dient der eigenständigen Durchführung einer komplexen Projektarbeit sowie dem Verfassen der Masterthesis. In den vorherigen Semestern besucht der Absolvent verschiedene Spezialveranstaltungen, die auf das vorhandene Wissen in Bereichen wie Umwelt- oder Verfahrenstechnik aufbauen. Zu diesen gehören Energy Economics sowie Energy Systems, wobei spezielle Einblicke in die Solartechnik sowie thermische und windkraftbasierende Systeme gewonnen werden. Mit dem Planning of Energy Facilities umfasst der Masterstudiengang bereits früh ein praxisbezogenes Projekt, zudem findet eine sprachliche und persönliche Weiterbildung des Studierenden statt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Masterstudiengangs ist die Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse und Fähigkeiten ausgebildeter Ingenieure, bezugnehmend auf den zeitgemäßen und abgestimmten Einsatz von Energiequellen aller Art. In englischsprachigen Veranstaltungen lernt der Absolvent Einsatzgebiete und Problemstellungen rund um den Globus kennen und erwirbt Fähigkeiten, um tiefer in das Spezialgebiet der Umwelt- und Energieverfahren einzutauchen. Als spätere Arbeitgeber kommen Ingenieurbüros und Unternehmen des Maschinenbaus und zahlreicher Industriebranchen in Frage. Sehr gute Berufsperspektiven ergeben sich durch die internationale Ausrichtung des Studiengangs sogar weltweit.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Als fachliche Besonderheit weist der Masterstudiengang seine inhaltliche Vielfalt auf, die neben klassischen Arbeitsfeldern wie dem Ressourcenmanagement und der Erforschung erneuerbarer Energieträger auch wirtschaftliche, soziale und rechtliche Aspekte umfasst. Formal besonders wird der Studiengang durch Englisch als führende Kurssprache, die auch in der Masterthesis zu wählen ist und perfekt auf das internationale Arbeitsumfeld vorbereitet.

Abschluss

Der internationale Masterstudiengang Energy Conversion and Management schließt mit dem Master of Engineering ab. Als Vorqualifikation kommt beispielsweise der B. Eng. Verfahrenstechnik am Standort Offenburg in Frage.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit der Mindestnote 3,0, mit Vorlieben in einer klassischen Ingenieursdisziplin, ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung. Zudem sind ausreichende Englisch- und Deutschkenntnisse nachzuweisen, z. B. über einen Toefl-Test. Genaueres hierzu und detaillierte Informationen zum Studiengang bietet die offizielle Webseite der Hochschule Offenburg.