Technologie Nachwachsender Rohstoffe an der Hochschule Hannover

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
7 Semester
WS
Niedersachsen
Hochschule Hannover

Der Umgang mit natürlichen Rohstoffen ist in diversen Branchen der Industrie etabliert. Die globalen Entwicklungen machen hierbei eine Umstellung auf nachwachsende Rohstoffe unverzichtbar, wozu ein Absolvent des Bachelorstudiengangs Technologie Nachwachsender Rohstoffe beiträgt und hierbei etablierte als auch innovative Technologien zum Einsatz bringt.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Technologie Nachwachsender Rohstoffe ist in sieben Semester unterteilt und in seine Grundlagen sehr technisch und naturwissenschaftlich aufgebaut. In den ersten Semestern erlangt der Student fundierte Einblicke in Disziplinen wie Mathematik, Physik und Chemie, ebenso wie Mikrobiologie und die mechanische Verfahrenstechnik. Im fortschreitenden Studium besteht die Möglichkeit zur Schwerpunktsetzung, wobei in den wählbaren Modulen stärker auf den ökologischen Charakter des Studiengangs eingegangen wird. Studienbereiche sind hier beispielsweise die pflanzliche Biotechnologie, die mikrobiologische Analytik oder die Ernte- und Nacherntetechnik. In einem der gewählten Schwerpunktbereiche verfasst der Studierende im abschließenden siebten Semester seine Bachelorthesis.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Durch erfolgreiche Beendigung des Studiums besitzt der Absolvent eine naturwissenschaftliche und technische Ausbildung, die mit vielen Technologien rund um nachwachsende Rohstoffe vertraut gemacht hat. Durch die erworbenen Fähigkeiten ist der Studierende nicht nur in der Lage, den technischen Status Quo zu verstehen, sondern aktiv an Projekten zur Verbesserung vorhandener Verfahrensweisen und Techniken beizutragen. Gefragt ist seine Arbeitskraft in Branchen wie der Pflanzenzucht oder im landwirtschaftlichen Maschinenbau, ebenso wie in der biologischen und chemischen Industrie, der Biotechnologie sowie im klassischen Anlagenbau und der Verfahrenstechnik. Für Absolventen des Studiengangs Technologie Nachwachsender Rohstoffe ergeben sich aktuell in allen genannten Bereichen gute Berufsperspektiven.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Besonderheit des Studiengangs ist der sehr praxisnahe Charakter, der in vielen Lehrveranstaltungen aktuelle Probleme der technischen Berufswelt zur Sprache bringt und eigene Anregungen des Studierenden verlangt. Auch Veranstaltungen in den Bereichen Sprache und Betriebswirtschaft sind Pflicht und verhelfen dem Studierende zu einer interdisziplinären Hochschulausbildung.

Abschluss

Der Studium der Technologie Nachwachsender Rohstoffe endet mit dem Titel Bachelor of Science.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist der Nachweis einer allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife. Je nach Einzelfall können auch andere Qualifikationen zum Studienantritt befähigen, Informationen hierzu bietet die Webseite der FH Hannover. Auf dieser werden zudem präzise Informationen für eine erfolgreiche Anmeldung über das Internet präsentiert.