Umweltschutz an der Hochschule Nürtingen-Geislingen

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Engineering
4 Semester
WS,SS
Baden-Württemberg
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)

Das Thema Umweltschutz hat in den letzten Jahrzehnten in Gesellschaft und Industrie gleichermaßen an Bedeutung gewonnen. Der Masterstudiengang Umweltschutz der FH Nürtingen-Geislingen geht hierauf mit einer interdisziplinären Ausbildung ein, die Ingenieuren ebenso wie Betriebswirten oder Naturwissenschaftlern wertvolles Zusatzwissen bietet.

Studieninhalte / Studienablauf

Umweltschutz Studium an der Hochschule Nürtingen-GeislingenDas Masterstudium ist in vier Semester eingeteilt, die einen festen Verlaufsplan zu belegender Module umfassen. Im ersten Semester steht die Vermittlung von Grundkompetenzen im Bereich Umweltschutz im Vordergrund, ab dem zweiten Semester findet eine Betrachtung des Themas von der technische, ökologischen sowie kommunalen Warte aus statt. In sämtlichen dieser Bereiche hat der Studierende Veranstaltungen zu belegen, um einen vielfältigen Überblick zum Thema Umweltschutz zu gewinnen, allerdings besteht begleitend hierzu die Möglichkeit zur Vertiefung in einem der genannten Fachgebiete. Im vierten und letzten Semester ist abschließend die Masterthesis als Abschlussarbeit im Vertiefungsbereich zu verfassen.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs ist es, Studierenden mit einer fachlichen Vorbildung in einer akademischen Disziplinen die Möglichkeiten des modernen Umweltschutzes mit seinen Problemen und Lösungsansätzen aufzuzeigen. Der Masterstudiengang ist bewusst praxisnah gestaltet, um eine direkte Anwendung technischer und ökologischer Kenntnisse im späteren Berufsalltag vornehmen zu können. Fachkräfte sind aktuell in Umweltdezernaten im öffentlichen Dienst, in der Stadt- und Landschaftsplanung sowie in den Umweltabteilungen aller großen Industrieunternehmen und Ingenieurbüros gefragt. Die Berufsperspektiven können als durchweg gut bezeichnet werden.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Da Bemühungen im Bereich Umweltschutz Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft gleichermaßen vereinen, ist das Masterstudium bewusst interdisziplinär gestaltet und bietet vielfältige Möglichkeiten zur Spezialisierung. Hierbei werden stets Einblicke in die Aspekte anderer Berufsbereiche gewonnen, um als Fachkraft im Bereich Umweltschutz ambitionierte Projekte von möglichst vielen Perspektiven aus beleuchten zu können.

Abschluss

Das erfolgreiche Studium schließt mit dem Master of Engineering ab. Die Fachhochschule Nürtingen-Geislingen bietet eine Reihe von interessanten Bachelorstudiengängen als Grundlage für diese Weiterbildung an, beispielsweise den B. A. Energie- und Ressourcenmanagement oder der B. Eng. Landschaftsplanung und Naturschutz.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Für die erfolgreiche Bewerbung ist der Abschluss eines Bachelorstudiums in einem der oben genannten Fachgebiete oder verwandten Disziplinen nachzuweisen. Die Bewerbung auf den Masterstudiengang kann online erfolgen, detaillierte Informationen hierzu hält die Website der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen bereit.