Umwelttechnik / Regenerative Energien an der HTW Berlin

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
3 Semester
WS,SS
Berlin
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die Nutzung regenerativer Energien ist privat wie gewerblich zukunftsweisend und prägt die globale Energieversorgung der nächsten Jahrzehnte. Für einen angemessenen Umgang im regenerativen Energien von der Gewinnung bis zum Vertrieb qualifiziert sich der Absolvent dieses interdisziplinären Masterstudiengangs der HTW Berlin.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Masterstudiengang Umwelttechnik / Regenerative Energien ist in drei Semester eingeteilt und baut auf dem Bachelorstudiengang gleichen Namens der HTW Berlin auf. Das Studium setzt in seiner fachlichen Kombination Schwerpunkte auf ökologische Fachgebiete des zeitgemäßen Ingenieurwesens, beispielsweise in der Photovoltaik, der Windkraft oder dem Einsatz von Biomasse. Auch das klimagerechte Bauen wird behandelt und ermöglicht dem Absolventen, neben der Optimierung technischer Prozesse auch eine umweltbewusste Gebäudetechnologie mitzugestalten. Nach zwei Fachsemestern mit verschiedenen Wahlmodulen schreibt der Studierende im letzten Semester die Masterarbeit, zudem hat er studienbegleitende Projekte nachzuweisen.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs Umwelttechnik / Regenerative Energien ist es, den Absolventen mühelos mit komplexen Energiekonzepten und -projekten des späteren Berufslebens vertraut zu machen. Durch seine akademische Ausbildung ist der Absolvent in der Lage, die Komplexität der Aufgabenstellung zu erfassen und einzeln sowie im Team sinnvolle Lösungsvorschläge aus technischer und ökologischer Warte aus zu präsentieren. Dies kann nach einer gewissen Berufserfahrung auch in einer höheren Position erfolgen. Als Berufsfelder bieten sich sämtliche Unternehmen der Industrie an, die mit erneuerbare Energien als Ressourcen erschließen, transportieren oder vertreiben. Auch die Kontrolle sowie das Ressourcenmanagement von privater oder öffentlicher Seite aus kommen als berufliche Tätigkeiten in Frage. Aktuell besteht eine große Nachfrage an Fachkräften in diesem Bereich, was für gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt sorgt.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Besonderheit des Studiums ist die gezielte Ausrichtung auf regenerative Energien, die in allen modernen Technologien vorgestellt werden und als Schwerpunkt behandelt werden können. Auch die Fähigkeit zum selbstständigen Erarbeiten und Ausformulieren komplexer Aufgaben stellt einen fächerübergreifenden Schwerpunkt dar.

Abschluss

Der Studiengang Umwelttechnik / Regenerative Energien schließt nach drei Semestern mit dem Titel Master of Science ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Vorausgesetzt wird der erfolgreiche Abschluss des gleichnamigen Bachelorstudiengangs der HTW Berlin. Auch andere Studiengänge im Bereich des Energie- oder Ingenieurwesens können zur Studienaufnahme qualifizieren, mehr Informationen bietet die Webseite der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.