Forest Information Technology an der Hochschule Eberswalde

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Brandenburg
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Auch in einem naturbezogenen und traditionsreichen Arbeitsfeld wie der Forstwirtschaft wie das IT-Wesen zur Konzeption, Steuerung und Kommunikation benötigt. Der internationale Studiengang Forest Information Technology bietet aufbauend auf der klassischen Forstwirtschaft umfassende Einblicke in dieses technische Fachgebiet.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Masterstudiengang baut auf einer Regelstudienzeit von vier Semestern auf. Im ersten Semester findet die Vermittlung aller Grundlagen der modernen IT statt, wobei früh ein direkter Bezug zum Umweltbereich herbeigeführt wird. Das zweite Semester findet in Kooperation mit dem Studienstandort Warschau statt, wobei eine Vertiefung der Kenntnisse mit einem Schwerpunkt im Waldbau erfolgt. Das dritte und vierte Semester umfasst eine Reihe von Wahlkursen, im Regelfall am Standort Eberswalde, zusätzlich absolviert der Studierende ein unabhängiges Forschungsprojekt in Kooperation mit den praxisnahen Hochschulpartnern aus der Forstwirtschaft. Zum Abschluss verfasst der Studierende im vierten Semester seine Masterthesis.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Zielsetzung ist es, die immer komplexer werdenden, waldbaulichen Probleme als Fachkraft im forstwirtschaftlichen Umfeld zu erkennen und computerbasiert simulieren und lösen zu können. Der Studiengang macht Absolventen mit allen technischen Grundlagen hierfür vertraut und befasst sich inhaltlich sehr intensiv mit berufspraktischen Fragestellungen dieser einzigartigen Branche. Die interdisziplinäre Ausbildung sorgt für Berufsmöglichkeiten im Land- und Forstwirtschaftswesen, jedoch kommen generell Anstellungen in der gesamten Umweltbranche in Industrie wie öffentlichem Dienst in Frage. Durch die wachsende Bedeutung nachwachsender Rohstoffe ergeben sich aktuell reizvolle Berufsperspektiven.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Ebenso einzigartig wie viele Bachelorabschlüsse der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde gestaltet sind, gilt dies auch für dieses weiterführende Masterstudium. Neben dem direkten Bezug zur Forstwirtschaft erwerben Absolventen vielfältige Kenntnisse der allgemeinen Informationstechnologie, die auch in anderen Berufsfeldern zum Einsatz kommen können. Eine weitere Besonderheit ist die englische Kurssprache.

Abschluss

Studierende erwerben bei erfolgreicher Beendigung des Studiums den Master of Science. Studierende können den Master aufbauend auf verschiedene Bachelorangebote der Hochschule Eberswalde wie der Forstwirtschaft oder Holztechnik belegen.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der internationale Masterstudiengang setzt die erfolgreiche Beendigung eines Erststudiums voraus, beispielsweise den Bachelor Forstwirtschaft des Standortes Eberswalde. Auch ausreichende Englischkenntnisse sind durch einen Toefl-Test zu belegen. Details hierzu und zu den generellen Formalitäten der Studienaufnahme lassen sich über die Webseite der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde einsehen.