Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Kempten

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
7 Semester
WS
Bayern
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Der klassische Maschinenbau sowie die Sicherheitstechnik haben durch die zunehmende Relevanz ökologischer Fragestellungen neue Einsatzgebiete erhalten. Mit dem Studium Energie- und Umwelttechnik der FH Kempten können gezielte Einblicke in diese zukunftsweisenden Branchen geworfen und hierbei die eigenen technischen Fähigkeiten eingesetzt werden.

Studieninhalte / Studienablauf

Aufgebaut ist das Studium als Bachelorstudiengang in sieben Semestern. Die Inhalte des Studiengangs Energie- und Umwelttechnik bauen interdisziplinär aufeinander auf und umfassen in den ersten Semestern Veranstaltungen zur Physik und Mathematik, ebenso wie der Elektrotechnik und Informatik. Zudem wird bei der Ausbildung auf rechtliche und ökonomische Fragestellungen eingegangen, um hierdurch einen einfacheren Praxisbezug im späteren Berufsleben herstellen zu können. Gegen Ende des Studiums erfolgt eine Schwerpunktsetzung für die Bachelorarbeit, die beispielsweise in Umwelttechnik oder der betrieblichen Energieversorgung liegt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Der Studiengang hat zum Ziel, fundiertes Wissen in zahlreichen naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen zu vermitteln, die alle im modernen Berufsleben eines Ingenieurs, Maschinenbauers oder Technikers eine Rolle spielen. Der Absolvent gewinnt neben dieser interdisziplinären Ausbildung einen tiefen Einblick in Fragestellungen der Umwelt- und Energietechnik, ergänzt um die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und Analysieren im technischen Bereich. Als solcher ist er in der freien Wirtschaft ebenso wie in der Forschung gefragt, Arbeitgeber lassen sich in Bereichen wie Konstruktion, Entwicklung, Umweltmanagement oder Prozessoptimierung finden.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Auch wenn die individuellen Studienschwerpunkte gegen Ende des Studiums selbst gewählt werden können, findet stets eine Bezugnahme auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen und Inhalte im Vordergrund. Der Absolvent soll nach dem Abschluss sein Wissen nicht nur theoretisch abrufen, sondern direkt zu einer praktischen Tätigkeit in Beziehung setzen können. Aus diesem Grund kann der Studiengang Energie- und Umwelttechnik der FH Kempten auch als duales Studium absolviert werden.

Abschluss

Das Studium endet mit dem Titel Bachelor of Engineering. Sowohl an der FH Kempten wie an Kooperations-Hochschulen kann ein Masterstudium angeschlossen werden, z. B. mit einem Schwerpunkt im Technologie-Management oder der Automatisierungs- und Antriebstechnik.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Einen umfassenden und detaillierten Einblick in die Zulassungsvoraussetzungen und Organisation des Studiums liefert die offizielle Webseite der FH Kempten. Hier lassen sich auch die genauen Formalitäten für die Bewerbung vor Ort oder im Netz entdecken.