Umwelttechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
7 Semester
WS,SS
Hamburg
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Umweltschutz und nachhaltiges Planen sind nicht nur im gesellschaftlichen Umfeld des 21. Jahrhunderts eine Bürgerpflicht. Auch die Industrie ist zur Umstellung und ökologischen Optimierung etablierter Technologien aufgefordert, wozu ein Absolvent der Umwelttechnik der HAW Hamburg nach erfolgreichem Studium beiträgt und hierfür technisch oder gutachterisch tätig wird.

Studieninhalte / Studienablauf

Das Studium der Umwelttechnik ist als interdisziplinäres Bachelorstudium in sieben Semestern aufgebaut, in dessen Grundlagen Fachveranstaltungen mit naturwissenschaftlichem und technischem Schwerpunkt besucht werden. Zu diesen gehören Kurse der Mathematik, Physik, Chemie sowie der Wärme- und Stoffübertragung. Im weiteren Verlauf werden Schwerpunkte in Disziplinen wie der Umweltmesstechnik oder Verfahrenstechnik gesetzt, wobei in sämtlichen Veranstaltungen die inhaltliche Ausrichtung auf umwelttechnische Inhalte im Vordergrund steht. Im dritten Studienjahr werden diese Inhalte in einem Praxissemester in der Industrie oder bei einer Behörde im beruflichen Umfeld vertieft, selbiges erfolgt bei der Zusammenführung von praktischen und theoretischen Fähigkeiten durch das Schreiben der abschließenden Bachelorarbeit.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Der Absolvent erhält durch den Studiengang eine umfassende Ausbildung im ingenieurtechnischen Bereich, der ihn interdisziplinär mit vielen weiteren Fähigkeiten und Kenntnissen ausstattet. Seinen Einsatz im beruflichen Umfeld findet er z. B. als Umweltbeauftragter von Wirtschaftsunternehmen diverser Branchen, als Gutachter in Behörden oder in der Konzeption und Weiterentwicklung von Wind- und Solaranlagen. Da in Gesellschaft und Wirtschaft die Zusammenführung von technischen und ökologischen Anforderungen immer stärker an Relevanz gewinnt, sind die beruflichen Perspektiven aktuell als sehr gut zu bezeichnen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Besonderheiten stellen die Schwerpunktwahl im fortgeschrittenen Studium dar, bei denen Disziplinen wie der nachhaltige Energieeinsatz oder die Umweltbewertung gewählt werden können. Zum anderen ist das Praxissemester eine Besonderheit, das sich vom Einsatz im Ingenieurbüro bis zur Bundes- und Landesbehörde oder einem Industrieunternehmen erstrecken kann.

Abschluss

Der Studiengang Umwelttechnik der HAW Hamburg endet mit dem Abschluss Bachelor of Science. Bei gutem Studienabschluss kann der Masterstudiengang Renewable Energy Systems belegt werden.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der Studiengang Umwelttechnik kann sowohl mit allgemeiner oder fachgebundener Hochschulreife als auch mit beruflicher Ausbildung als Meister/in oder Fachwirt/in aufgekommen werden. Konkrete Voraussetzungen für die einzelnen Bewerber sowie die Möglichkeit zur Onlinebewerbung hält die offizielle Internetpräsenz der HAW Hamburg bereit.