Renewable Energy Systems an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Engineering
3 Semester
WS
Hamburg
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Der technisch und wirtschaftlich abgestimmte Umgang mit erneuerbaren Energieträgern ist eine globale Herausforderung, die schon heute internationale Fachkräfte in ihrer Arbeit vereint. Mit dem englischsprachigen Studiengang Renewable Energy Systems der HAW Hamburg kann hierzu durch Schwerpunktsetzung im Bereich Environmental and Process Engineering beigetragen werden.

Studieninhalte / Studienablauf

Der international ausgelegte Studiengang der HAW Hamburg ist in drei Semester eingeteilt. In den ersten beiden Semestern werden tiefe Einblicke in moderne, regenerative Energieträger und -technologien gewährt, explizit in die drei Bereiche Solar-, Wasser- und Windenergie unterteilt. Der fachliche Schwerpunkt liegt in der Erforschung von Systemen der zeitgemäßen Energietechnik, ergänzt um Einblicke in die höhere Mathematik sowie das IT-Wesen. Neben Vorlesungen stehen in den ersten beiden Semestern Laborarbeit sowie Seminare mit einem hohen Anteil an Eigenleistung im Vordergrund. Das letzte Semester umfasst das Verfassen der Masterthesis, im Regelfall direkt im industriellen, praxisnahen Umfeld.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Primäres Ziel des Studiums ist es, den Absolventen mit allen modernen Technologien der regenerativen Energiegewinnung vertraut zu machen. Im späteren Berufsleben soll er komplexe Aufgabenstellungen und Projekte gestalten und sogar leiten können, wofür die interdisziplinären Perspektiven der Studienausbildung eine hochwertige Qualifikation darstellen. Seinen Berufseinstieg findet der Absolvent in sämtlichen Ingenieurbüros oder Industrieunternehmen im Bereich Energietechnik bzw. Firmen, die eine Umstellung auf regenerative Technologien anstreben. Durch diese Schwerpunktsetzung sind die aktuellen Berufsperspektiven für Absolventen dieses Studiengangs sehr gut.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Neben dem genannten fachlichen Schwerpunkt stellt das Abhalten sämtlicher Veranstaltungen in englischer Sprache die Besonderheit des Studiengangs dar. Hierdurch erlangt der Studierende sprachliche Fähigkeiten mit direktem Bezug auf sein Arbeitsumfeld, die ihm im globalisierten Berufsleben unerlässliche Dienste erweisen. Auch der große Praxisbezug parallel zur Masterthesis ist eine Besonderheit des Studiengangs Renewable Energy Systems.

Abschluss

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Master of Engineering ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Nachzuweisen ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder eine ähnliche, akademische Qualifikation in einem fachverwandten Bereich. Zudem sind ausreichende Englischkenntnisse über einen TOEFL-Test nachzuweisen. Die genauen Anforderungen für die Zulassung lassen sich der offiziellen Webpräsenz entnehmen. Die Webseite steht auch allen Interessenten für weitere Fragen rund um den Studiengang Renewable Energy Systems offen.