Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien an der Hochschule Bremerhaven

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
7 Semester
WS
Bremen
Hochschule Bremerhaven

Biomasse, Trinkwasseraufbereitung, Solartechnik - es gibt viele ökologische Technologien, die in den nächsten Jahrzehnten an Bedeutung gewinnen werden. Im Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien der FH Bremerhaven lernen Absolventen schon heute diese zukunftsweisenden Gebiete kennen und können diese aktiv mitgestalten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien ist als Bachelorstudium in sieben Semestern mit den Kurssprachen Deutsch und Englisch aufgebaut. In den ersten Semestern findet eine interdisziplinäre Ausbildung in Bereichen wie Naturwissenschaften, Elektrotechnik und Maschinenbau statt, wobei bereits früh ein Bezug auf speziell umwelttechnische Fragestellungen hergestellt wird. Im fortschreitenden Studium setzt der Studierende einen Schwerpunkt in einem von zwei gebotenen Modulzweigen, zu denen entweder der Bereich Wasser und Umwelt oder der Bereich Energie und Verfahrenstechnik zählen. Die Studienordnung erlaubt ein Auslandssemester, das allerdings nicht zwingend vorgeschrieben ist. Abgeschlossen wird der Studiengang mit der Bachelorthesis parallel zu einem Praxissemester, das in vielen Fällen den Einstieg ins Berufsleben ebnet.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs ist es, den Absolventen interdisziplinär in allen Bereichen der Naturwissenschaft und Technik auszubilden und hierbei die primäre Ausrichtung auf zukunftsweisende Umwelttechnologien zu setzen. Durch Einblicke in verschiedene technische und wissenschaftliche Sparten erlangt der Studierende ein umfangreiches Fachwissen sowie Einblicke in diverse Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens. Diese sind sowohl in der freien Wirtschaft bei der Planung und Konzeption ökologischer Technologien, als auch bei öffentlichen Arbeitgebern in Forschung und Kontrolle gefragt.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium der Energie- und Umwelttechnologien bietet durch die individuelle Schwerpunktsetzung in einem der oben genannten Bereiche eine Besonderheit, mit denen die Vorlieben eher technisch oder ökologisch interessierter Studierender zum Ausdruck kommen können. Eine weitere Besonderheit ist das bewusste Abhalten zahlreicher Veranstaltungen des fortgeschrittenen Studiums in englischer Sprache, wodurch auf das internationale, berufliche Umfeld vorbereitet werden soll.

Abschluss

Das Studium endet mit dem Bachelor of Science. Die FH Bremerhaven bietet ergänzende Masterstudiengänge, beispielsweise im Fachgebiet Process Engineering and Energy Technology.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Neben der allgemeinen Hochschulreife oder einer vergleichbaren Berechtigung zum Studienzugang hat der Bewerber grundlegende Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 nachzuweisen. Durch ausländische Bewerber sind deutsche Sprachkenntnisse zu belegen. Weitere Informationen zum Studiengang Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien und die Option der Onlinebewerbung bietet die offizielle Internetpräsenz der Hochschule Bremerhaven.