Anlagenbetriebstechnik an der Hochschule Bremerhaven

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
7 Semester
WS
Bremen
Hochschule Bremerhaven

Der Anlagenbau sieht sich als Ingenieursdisziplin wie viele Arbeitsfelder der Industrie einer Verknappung von Ressourcen und der Notwendigkeit nachhaltigen Wirtschaftens gegenüber. Durch das Studium der Anlagenbetriebstechnik an der FH Bremerhaven lernen Absolventen, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern und umweltbewusste Anlagen zu konzipieren.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Anlagenbetriebstechnik besitzt eine große Tradition am Standort Bremerhaven und kann aktuell als Bachelorstudiengang in sieben Semestern absolviert werden. Als Basis des Studiums dienen fachliche Grundlagen der Mathematik, Mechanik oder Thermodynamik, die in den ersten Semestern vermittelt werden. Bereits früh im Studium werden diese fachbezogenen Themenbereiche interdisziplinär ergänzt, z. B. um Veranstaltungen der Betriebswirtschaft oder Kurse in englischer Sprache. Der Studierende erhält im Hauptstudium die Möglichkeit zur fachlichen Vertiefung, beispielsweise in Bereichen der Automatisierungs- oder Regelungstechnik oder im Umgang mit diversen Kraftmaschinen und Anlagen. Nach einer Praxisphase findet im letzten Semester das Verfassen der Bachelorarbeit statt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs ist es, den Absolventen zu einer Fachkraft im Umgang mit technischen Anlagen werden zu lassen. Hierbei liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf der Energiewandlung und -versorgung, wie sie mittlerweile in allen Branchen der Industrie eine Rolle spielt und so auch vielfältige Berufsfelder vorgibt. Die Ausbildung ist gezielt praxisnah ausgelegt und erleichtert so den Einstieg in das spätere Berufsleben. Als Fachkraft für den Betrieb von Maschinen, Systemen und Anlagen besteht für Absolventen aktuell eine große Nachfrage im In- und Ausland.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Besonderheiten des Studiums der Anlagenbetriebstechnik ist die spezielle Ausrichtung auf das umweltbewusste Betreiben von Maschinen, was einen anderen Fokus als die meisten Studiengänge im Maschinen- und Anlagenbau setzt. Auch die hohe Praxisbezogenheit ab dem ersten Semester sowie das Abhalten eines Teils der Veranstaltungen in englischer Sprache sind als Besonderheiten des Studiengangs zu sehen.

Abschluss

Das Studium der Anlagenbetriebstechnik endet mit dem Bachelor of Science. Eine Ergänzung um einen fachbezogenen Masterabschluss am Standort Bremerhaven ist möglich.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der Studiengang ist aktuell auf 15 Plätze pro Jahr begrenzt, grundlegende Voraussetzung für die Studienaufnahme ist die Fachhochschulreifen. Eine Onlinebewerbung ist über die Webseite der Hochschule Bremerhaven möglich, die weiterführende Informationen sowie spezielle Zulassungsvoraussetzungen für ausländische Studienanwärter präsentiert.