Zukunftsfähige Energiesysteme an der Hochschule Bremen

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Engineering
3 Semester
SS
Bremen
Hochschule Bremen

Eine nachhaltige Energiegewinnung gehört zu den zentralen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aufgaben des 21. Jahrhunderts. Mit dem Masterstudiengang Zukunftsfähige Energiesysteme lernt der Absolvent Technologien und Arbeitsweisen, die für die Zukunft des gesamten Planeten von Bedeutung sind.

Studieninhalte / Studienablauf

Das Masterstudium der FH Bremen ist in drei bzw. fünf Semester aufgeteilt, wobei im letzten dieser Semester das Verfassen der Masterthesis im Vordergrund steht. Hiervor setzt sich der Studierende interdisziplinär mit zeitgemäßen Verfahren und Prinzipien der Energiegewinnung, beispielsweise der Wind- und Solarenergie, der Geothermie oder dem Einsatz von Biomasse auseinander. Für die fachliche Spezialisierung stehen zwei Profile zur Auswahl, die einen Schwerpunkt im Bereich Systeme bzw. Technologien setzen. Die Durchführung eines Projektes mit starkem Praxisbezug sowie Veranstaltungen in Bereichen wie Projektmanagement gehören ebenfalls zu dieser akademischen Ausbildung.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Durch den Masterstudiengang Zukunftsfähige Energiesysteme weist der Absolvent nach, fundierte theoretische Kenntnisse ebenso wie tiefe praktische Einblicke in alle Bereiche der modernen Energiesysteme zu besitzen. Hierdurch qualifiziert er sich beim Berufseinstieg bereits für höhere Aufgaben, die rund um die Planung, Konzeption und Realisation der zeitgemäßen Umwelt- und Energietechnik eine Rolle spielen. Zum Einsatz kommt der Absolvent in Ingenieurbüros, bei Maschinen- und Anlagenbauern und anderen Industrieunternehmen der Energiebranche, ebenso wie bei Behörden oder Gutachtern. In all diesen genannten Bereichen ergeben sich momentan gute bis sehr gute Berufsperspektiven.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Durch die individuelle Schwerpunktsetzung in den Bereichen Systemen oder Technologien kann der Studierende bewusst einen mehr oder weniger technischen Studienverlauf wählen und so nach eigenen Interessen und Begabungen studieren. Als Besonderheiten zu werten sind zudem der hohe Praxisbezug, der über alle Semester vorherrscht, ebenso wie die Ausrichtung der Inhalte auf einen Einstieg im internationalen Berufsumfeld.

Abschluss

Der Studiengang Zukunftsfähige Energiesysteme an der Hochschule Bremen schließt mit dem akademischen Grad Master of Engineering ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der Studiengang setzt ein abgeschlossenes Bachelorstudium bzw. ein Diplom in einem verwandten Fachgebiet voraus, z. B. der Umwelttechnik, dem Maschinenbau oder der Elektrotechnik. Die Abschlussnote sollte hierbei "gut" oder besser lauten. Für ausländische Studierende ergibt sich als Zulassungsvoraussetzung noch der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse, Details hierzu wie die Möglichkeit zur Bewerbung online stellt die offizielle Webseite der Hochschule Bremen bereit.