Solartechnik (Photovoltaik) an der Hochschule Anhalt

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
6 Semester
WS
Sachsen-Anhalt
Hochschule Anhalt

Unter den erneuerbaren Energieträgern nimmt die Solarenergie nicht nur in Deutschland eine führende Rolle ein. Der Studiengang Solartechnik und Photovoltaik der FH Anhalt macht aus Studierenden fachkundige Ingenieure, die sich an der Weiterentwicklung der Solartechnik beteiligen und diese noch effizienter machen.

Studieninhalte / Studienablauf

Solartechnik (Photovoltaik) StudiumDer Studiengang Solartechnik (Photovoltaik) baut auf sechs Semestern auf und präsentiert sich in seinen Grundlagen als klassisches Ingenieurstudium. Über die ersten Semester lernt der Studierende somit die Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeit im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich kennen. Da der Studiengang dual aufgebaut ist, erwirbt er über seinen Arbeitsplatz die zugehörigen, praktischen Einblicke aus seinen theoretischen Veranstaltungen. Im fortlaufenden Studium besteht die Möglichkeit zur Spezialisierung über Wahlpflichtmodule, die FH Anhalt bietet hierfür die beiden Fachrichtungen Anlagentechnik und Technologie. Begleitend zu den vertiefenden Kenntnissen im Spezialgebiet der zeitgemäßen Solartechnik bindet der Studiengang weitere interdisziplinäre Veranstaltungen ein. Diese sind beispielsweise Präsentationstechniken, betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen oder die Fortbildung in einer Fremdsprache.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Das Ziel des Studiengangs der FH Anhalt ist es, den Absolventen mit allen Aspekten der modernen Solartechnik vertraut zu machen. Hierdurch erhält er eine fundierte Ingenieursausbildung, die im auch Grundlagenwissen für andere Arbeitsfelder im technischen Bereich bieten. Beruflich findet der Absolvent seinen Einsatz in allen Wirtschaftsunternehmen, die mit Produktion, Entwicklung oder Vertrieb von Solarmodulen betraut sind. Auch die Forschung an Instituten und Hochschulen steht ihm offen. Durch die Wachstumsbranche Solartechnik ergeben sich wie in allen Ingenieursdisziplinen gute Berufsaussichten.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Die große Besonderheit des Studiengangs liegt in seinem dualen Aufbau. Neben der Theorie des Studiengangs werden so ab dem ersten Semester praktische Einblicke in die Solarbranche geworfen, die das neu erworbene Wissen sofort anwenden lassen und auch bei der späteren Berufssuche erheblich von Vorteil sind.

Abschluss

Das Studium im Bereich der Photovoltaik schließt mit dem Bachelor of Engineering ab. Die Fachhochschule bietet weiterführende Masterstudiengänge im technischen Bereich an, allerdings nicht explizit im Bereich Solartechnik.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der Studiengang ist berufsbegleitend konzipiert, neben einer entsprechenden schulischen Vorbildung ist daher ein Arbeitsvertrag bei einem Unternehmen der Solarbranche vorzulegen. Die Webseite der FH Anhalt zeigt Partnerunternehmen auf und benennt weitere Schritte zur erfolgreichen Studienbewerbung.