Umwelttechnologie an der Hochschule Amberg-Weiden

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Engineering
3 Semester
WS
Bayern
Hochschule Amberg-Weiden

Der Master-Studiengang Umwelttechnologie baut auf dem Bachelor-Studiengang Umwelttechnik der Hochschule Amberg-Weiden auf. Unterrichtet werden anspruchsvolle ingenieurtechnische Zusammenhänge, ergänzt um sprachliche und juristische Kenntnisse. Nach Abschluss sollen Absolventen verantwortliche Positionen in der umwelttechnischen Projektplanung und Implementierung übernehmen sowie umwelttechnische Anlagen konzipieren und betreiben können.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Masterstudiengang umfasst drei Semester. Während des 1. Semesters werden übergreifende ingenieurwissenschaftliche und naturwissenschaftliche Kompetenzen geschaffen und Grundlagen des Europäischen Umweltrechts gelehrt. Ein Praxisprojekt in der Industrieanbindung gewährleistet die Anwendungsnähe und das Umsetzungspotential des Inhalts.

Im 2. Semester können die Studierenden unter verschiedenen umwelttechnischen Wahlpflichtmodulen wählen. Diese umfassen unter anderem Energietechnik, produktionsintegrierten Umweltschutz, Umweltverfahrenstechnik und Umwelttechnik im Bauwesen. Je nach Schwerpunkt beginnt an dieser Stelle auch die individuelle Spezialisierung der Studierenden, die dann in der Themenwahl der Masterarbeit im 3. Semester mündet.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Der Masterstudiengang richtet sich an Bachelor- / Diplomabsolventen der Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Umwelttechnik, Environmental Engineering sowie mit Einschränkung auch an Studierende anderer naturwissenschaftlicher Fächer. Er schlägt die Brücke von in diesen Studiengängen erworbenem Wissen hin zu aktuellen umweltproblematischen Fragen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Derzeitig kooperiert die Hochschule Amberg-Weiden im Rahmen dieses Studienganges mit der Technischen Universität München / Wissenschaftszentrum Straubing, der Fachhochschule Deggendorf und der Westböhmischen Universität Pilsen (Tschechien).

Abschluss

Der Studiengang Umwelttechnologie ist ein Master-Studiengang und schließt mit dem Master of Engineering (M. Eng.) ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Zulassungsvoraussetzung zum Master-Studiengang ist ein mit der Prüfungsgesamtnote gut oder besser abgeschlossenes Hochschulstudium in einer technischen Fachrichtung. Für Bewerber mit einer Prüfungsgesamtnote unterhalb 2,5 kommt noch ein mündlicher Eignungstest hinzu. Das Studentenamt der der Hochschule Amberg-Weiden gibt die Bewerbungsfristen bekannt und nimmt die Bewerbungen entgegen.