Water Resources and Environmental Management an der Uni Hannover

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS,SS
Niedersachsen
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Themen wie Wasserknappheit und Umweltverschmutzung sind globale Herausforderungen, die bereits heute in internationaler Zusammenarbeit angegangen werden. Der rein englischsprachige Masterstudiengang Water Resources and Environmental Management der Uni Hannover vermittelt Bauingenieuren umfangreiche Kenntnisse in diesem Spezialgebiet und erleichtert einen weltweiten Berufseinstieg.

Studieninhalte / Studienablauf

Der internationale Studiengang unterteilt sich in vier Semester, die inhaltlich auf fundierte Kenntnisse im Bereich des Bauingenieurwesens vertrauen. Der Studiengang ist forschungsorientiert und bindet den Studierenden neben Fachveranstaltungen zu Themen wie Ressourcenmanagement, Wasserwirtschaft und Hydromechanik methodisch aktiv in praktische Projekte und Entwicklungen ein. Hierdurch erwirbt der Absolvent nicht alleine fachliches Wissen, sondern macht sich mit einer professionellen, wissenschaftlichen Arbeitsweise vertraut. Weitere Veranstaltungen, die in diesen interdisziplinären Studiengang einspielen, sind die Ökologie, das Küsteningenieurwesen sowie die Informatik, die z. B. zur Analyse und Simulation benötigt wird. Durch die abschließende Masterthesis weist der Studierende seine erworbenen Kenntnisse mit klarem Forschungsbezug und der Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten eigenständig nach.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

In erster Linie hat der Masterstudiengang Water Resources and Environmental Management das Ziel, Absolventen mit Themen wie Wasserknappheit und Ressourcenmanagement vertraut zu machen, die eine wachsende Rolle in der Energiewirtschaft rund um den Globus spielen. Zudem soll eine soziale und persönliche Weiterbildung stattfinden, die den Absolventen zu einer international einsetzbaren und menschlich integeren Führungsperson reifen lässt. Der Berufseinstieg für den Masterabsolventen kann bereits in gehobener Position erfolgen, seine Anstellung findet er in Wirtschaftsunternehmen rund um die Bau- und Umwelttechnik, in Architekturbüros sowie bei öffentlichen Institutionen und Verbänden. Die Perspektiven des Absolventen sind durch die wachsende Relevanz ökologischen Handels hervorragend.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Neben den reizvollen, fachlichen Schwerpunkten des Masterstudiengangs ist die durchweg englische Sprache aller Veranstaltungen und Projekte die wesentliche Besonderheit. Hierdurch soll der Absolvent auf die vielfach international ausgelegten Projekte vorbereitet werden, die ihn im Berufsumfeld erwarten.

Abschluss

Das Studium im Bereich Water Resources and Environmental Management an der Uni Hannover endet mit dem Master of Science.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Vorausgesetzt wird für die Zulassung ein abgeschlossenes Erststudium wie der Bachelor Bau- und Umweltingenieurwesen der Uni Hannover. Auch ausreichende Englischkenntnisse sind beispielsweise über einen TOEFL-Test nachzuweisen. Genaue Informationen zu weiteren Voraussetzungen und akzeptierten Abschlüssen für die Studienaufnahme bietet die offizielle Webseite der Universität.