Wirtschaftsingenieur Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik an der FH Münster

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
6 Semester
WS
Nordrhein-Westfalen
Fachhochschule Münster

Um als Ingenieur zeitgemäßen Aufgaben gewachsen zu sein, sind ökologische Aspekte ebenso wie eine optimale Wirtschaftlichkeit sämtlicher Projekte zu beachten. Der Studiengang Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der FH Münster vereint gezielt diese Schlüsselqualifikationen und bildet den Absolventen zu einem vielseitig begabten Ingenieur als absolute Fachkraft aus.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Bachelorstudiengang gehört zu den eher jungen Errungenschaften der FH Münster, der gezielt auf die Anforderungen der Wirtschaft eingeht. Der Studiengang Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik dauert sechs Semester, wobei das letzte Semester eine Praxisphase sowie das Verfassen der Bachelorthesis umfasst. In der Grundlage des Studiums werden sowohl Inhalte aus Mathematik, Technik und anderen Naturwissenschaften wie betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt. Hierbei stets bereits früh die Ausrichtung auf Projekte in Bereichen wie Energie- und Gebäudetechnik im Vordergrund, die sich im späteren Verlauf des Studiums noch durch entsprechende Module als Schwerpunkte vertiefen lassen. Hierbei wird es dem Studierenden möglich, gezielte Einblicke in Fachbereiche wie die Gebäude- oder Umwelttechnik zu werfen und diese stets von einem wirtschaftlichen Standpunkt aus kennenzulernen. Die Zusammenführung der technischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse findet in der Bachelorarbeit statt, die von praxisnahen Einblicken ins Berufsleben begleitet wird.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Zum Abschluss des Studiengangs ist der Absolvent ein klassisch ausgebildeter Ingenieur, der durch Fachveranstaltungen gezielt auf die Anforderungen der modernen Umwelt- und Energietechnik eingehen kann. Mit seinem Abschluss als Wirtschaftsingenieur kann er Projekte nicht alleine von einem technischen Blickwinkel aus betreuen und vereint so viele interdisziplinäre Fähigkeiten. Diese sind im Umfeld von Industrie und Wirtschaft aktuell mehr als gefragt und sorgen für sehr gute Berufsperspektiven. Neben reinen Ingenieurbüros findet der Absolvent seinen Einsatz in allen Wirtschaftsunternehmen mit Bezug zur Umwelt- oder Energietechnik, ebenso wie in Verbänden und öffentlichen Institutionen der Bau- und Umweltplanung.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Schwerpunkt und wesentliche Besonderheit des Studiengangs ist die Zusammenführung der klassischen Ingenieursausbildung mit der zeitgemäßen Umwelttechnik einerseits und dem Betriebswirtschaftswesen andererseits. Der interdisziplinäre Charakter macht den Absolventen zu einer sehr gefragten Fachkraft.

Abschluss

Das Studium Wirtschaftsingenieur Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik endet mit dem Bachelor of Engineering.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Abitur bzw. die Fachhochschulreife stellen die wichtigste Zugangsvoraussetzung dar. Auch andere Abschlüsse können für eine Onlinebewerbung qualifizieren. Die offizielle Webseite der FH Münster informiert in dieser Hinsicht umfassend.