Elektrische Energiesystemtechnik an der FH Flensburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
7 Semester
WS,SS
Schleswig-Holstein
Fachhochschule Flensburg

Der Einsatz von elektrischer Energie ist in allen Branchen der Industrie etabliert und gleichsam ein Kostenfaktor wie ein ökologisches Kriterium für optimale Arbeitsprozesse. Dieser Ingenieursstudiengang der FH Flensburg macht jeden Absolventen zu einer Fachkraft im modernen Arbeitsgebiet der elektrischen Energiesystemtechnik.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang gliedert sich in sieben Semester, wobei das letzte hierfür ein mehrwöchiges Berufspraktikum umfasst und hiernach die Bachelorthesis anschließen lässt. Über die ersten drei Semester findet eine Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Mathematik und Physik sowie aus technischen Disziplinen wie der Digital- und Elektrotechnik statt. Auch Englisch, Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre gehören als Soft Skills zum Studiengang und sorgen für eine interdisziplinäre Vielfalt. Ab dem vierten Semester sind die Veranstaltungen des Studiengangs stärker auf die zeitgemäße Prozess- und Systemtechnik ausgerichtet. Je nach Schwerpunktwahl belegt der Studierende hierbei klassische Veranstaltungen der digitalen Leit- und Regelungstechnik oder erwirbt umfassende Kenntnisse zum Einsatz regenerativer Energiequellen in der zeitgemäßen Energiesystemtechnik.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Zum Ende des Studium ist der Absolvent in der Lage, eigenständig verschiedene Arten von Energiesystemen zu verstehen und mitzugestalten. Er ist zu einer Fachkraft in der Prozess-, Regel- und Steuertechnik geworden, die dabei immer häufiger ökologische Kriterien mit einbeziehen muss und auf natürliche Ressourcen Rücksicht nimmt. Als Arbeitskraft gefragt ist der Absolvent in klassischen Ingenieurbüros, bei Industrieunternehmen mit Bezug zur Umwelttechnik, in Beratungsbüros und im öffentlichen Dienst. Die Perspektiven für eine Anstellung nach dem Studium sind wie in allen Ingenieursdisziplinen sehr gut.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Seine Schwerpunkte setzt das fortlaufende Studium in den Bereichen der elektrischen Energiesystemtechnik sowie in der erneuerbaren Energietechnik. Auf diese Weise erhalten Studierende die Möglichkeit, gezielt nachhaltige Systeme und ihre Funktionsweise zu studieren und so auf ein sehr modernes Arbeitsfeld für ihr späteres Berufsleben einzugehen.

Abschluss

Das Studium der elektrischen Energiesystemtechnik endet mit dem Abschluss Bachelor of Engineering. Mit der Systemtechnik bietet die FH Flensburg einen ergänzenden Masterstudiengang zur Vertiefung der erworbenen, technischen Fähigkeiten an.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Für die erfolgreiche Studienaufnahme ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine vergleichbare Qualifikation nachzuweisen. Vielfältige Informationen zum Studiengang und der richtigen Bewerbung bietet die offizielle Internetpräsenz der FH Flensburg.