Regenerative Energien an der FH Bielefeld

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Engineering
7 Semester
WS
Nordrhein-Westfalen
Fachhochschule Bielefeld

Sowohl in der Wirtschaft als auch für den privaten Verbraucher spielt der Einsatz regenerativer Energieträger für die Zukunft eine unerlässliche Rolle. Der gleichnamige Bachelorstudiengang der FH Bielefeld macht mit diesen modernen Technologien vertraut und qualifiziert Absolventen für die Weiterentwicklung vorhandener Möglichkeiten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Regenerative Energien ist in sieben Semester unterteilt und setzt ab dem ersten Semester einen Schwerpunkt im Bereich der Mathematik und weiterer Naturwissenschaften. Neben den Grundlagen aus Physik und Biochemie werden zudem früh Einblicke in die zeitgemäße Elektrotechnik gewährt, die bei der Gewinnung bzw. Umwandlung von regenerativer Energie eine wichtige Rolle einnehmen. Bis zum vierten Semester erhält der Studierende ergänzende Einblicke im technischen Bereich, z. B. im Umfeld der Regelungs- oder Automatisierungstechnik. Im späteren Studium wird eine Schwerpunktsetzung möglich, konkret im Bereich der Energieerzeugungssysteme oder der energieeffizienten Systeme. Abhängig von dieser Wahl lassen sich Energieträger wie Wind oder Wasser von anderen Blickwinkeln aus betrachten, wobei sich das erworbene Wissen in der abschließenden Bachelorarbeit widerspiegelt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiums ist die Ausbildung des Studierenden zu einem fachkundigen Naturwissenschaftler und Ingenieur, der mit allen technischen Prozessen rund um die moderne Energiegewinnung vertraut ist. Mit diesen Kenntnissen findet der Absolvent nach seinem Studium den beruflichen Einsatz bei Versorgungsunternehmen, in Ingenieurbüros sowie in Wirtschaftsunternehmen der Umwelt- und Energietechnik. Auch die Arbeit im öffentlichen Dienst oder für Umweltverbände kommt in Frage. Durch die wachsende Relevanz erneuerbarer Energiequellen ergeben sich momentan beruflich sehr gute Perspektiven.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Die verschiedenen Schwerpunkte im fortlaufenden Studium der Regenerative Energien machen es dem Studierenden möglich, gezielt einen eher technischen oder wissenschaftlichen Weg einzuschlagen. Auch die Praxisphase, die im letzten Semester ansetzt, ist eine Besonderheit und hilft bei der Vorbereitung auf den späteren Berufsalltag.

Abschluss

Der Studiengang Regenerative Energien der FH Bielefeld endet mit dem Abschluss Bachelor of Engineering.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Als wesentliche Voraussetzung für den Zugang zum Studium wird das Abitur, die Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Schulabschluss verlangt. Zudem muss ein Vorpraktikum mit einer Mindestdauer von zehn Wochen absolviert werden. Für die weiteren Modalitäten rund um die Einschreibung und Bewerbung zum Studiengang hilft die offizielle Webseite weiter.