Technologien biogener Rohstoffe an der TU Cottbus

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
6 Semester
WS
Brandenburg
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Im Bachelorstudium Technologien biogener Rohstoffe werden alle Nutzungsmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe thematisiert. Diese reichen weit über den oft ausschließlich diskutierten Einsatz zur Energieerzeugung hinaus. Wichtig ist auch die stoffliche Nutzung, also beispielsweise die Substitution von Erdöl in Kunststoffen und anderen Gütern.

Studieninhalte / Studienablauf

Die Regelstudiendauer beträgt sechs Semester. Zu Beginn des Studiums der Technologien biogener Rohstoffe stehen Grundlagenvorlesungen in Mathematik, Physik, Biologie und einigen ingenieurwissenschaftlichen Fächern auf dem Lehrplan. Später ist eine Spezialisierung auf unterschiedliche Schwerpunktthemen möglich. Dazu gehören beispielsweise die Wasserversorgung, der Bodenschutz und der Klimaschutz. Während des fünften Semesters absolvieren die Studierenden ein achtwöchiges externes Praktikum. Wahlpflichtmodule können darüber hinaus in den Gebieten Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften belegt werden.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs Technologien biogener Rohstoffe ist es, die naturwissenschaftlichen Grundlagen, die technischen Möglichkeiten und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des Umweltschutzes so weit zu verstehen, dass eigene Lösungen für konkrete Probleme erarbeitet werden können. Einsatzmöglichkeiten finden Absolventen in allen Branchen, in denen nachwachsende Rohstoffe zur Energieerzeugung oder als Rohstoffe in der Produktion Verwendung finden. Die Berufsaussichten sind langfristig sehr gut, da steigende Ölpreise immer mehr Branchen zur Suche nach Ersatzstoffen veranlassen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Die Studentinnen und Studenten arbeiten schon während des Studiums intensiv an aktuellen Fragestellungen aus Unternehmen in der Region. Die thematischen Schwerpunkte ändern sich daher schnell. Es ist ein erklärtes Ziel dieses Studiengangs, gezielt auch den Fachkräftebedarf der regionalen Wirtschaft zu decken. Da biogene Rohstoffe auch einen wesentlichen Forschungsschwerpunkt der Hochschule bilden, bestehen zahlreiche Kontakte zu Unternehmen und externen Instituten.

Abschluss

Die Studierenden erwerben den Grad „Bachelor of Science“. Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus bietet zahlreiche Masterstudiengänge an, die thematisch auf diesem Studium aufbauen.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Es bestehen keine Zulassungsbeschränkungen, jeder Interessent mit allgemeiner Hochschulreife kann sich frei für dieses Studium einschreiben. Das Studium der Technologien biogener Rohstoffe beginnt im Wintersemester. Die Semestergebühr schließt die kostenlose Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin und Brandenburg sowie der Zugverbindung nach Dresden ein.