Environmental and Resource Management an der TU Cottbus

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS
Brandenburg
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Der Masterstudiengang Environmental and Resource Management schließt an den gleichnamigen Bachelorstudiengang der TU Cottbus an, der allerdings keine zwingende Voraussetzung für die Einschreibung ist. Der Studiengang ist praxisorientiert und bereitet gezielt auf Führungsaufgaben vor, weswegen Fragen der Arbeitsorganisation neben den fachlichen Themen breiten Raum einnehmen.

Studieninhalte / Studienablauf

Die Pflichtmodule decken ein breites Themenspektrum ab, das von mathematischen Grundlagen bis zum internationalen Umweltrecht reicht. Daneben gehören Vorlesungen in den Bereichen Biologie, Geowissenschaften, Ökonomie und Soziologie zum Pflichtteil des Studiums. Zusätzliche Wahlpflichtmodule bieten die Möglichkeit zur fachlichen Spezialisierung. Es wird empfohlen, ein Semester an einer ausländischen Universität zu absolvieren. Das vierte Semester dient der Anfertigung der Masterarbeit.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Die Absolventen des Studiengangs Environmental and Resource Management sollen befähigt werden, umfangreiche Projekte zu koordinieren und interdisziplinäre Teams auch in einem internationalen Umfeld zu leiten. Aus diesem Grund wird auch bei der Masterarbeit großer Wert darauf gelegt, dass sie neben den technischen und wissenschaftlichen Aspekten der Problemstellung auch die arbeitsorganisatorischen beleuchtet. Aus demselben Grund wird großer Wert auf interkulturelle Kompetenzen und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse gelegt. Wichtige Arbeitgeber sind internationale Umweltschutzorganisationen, Hochschulen und sonstige Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen aus den Bereichen Recycling und Abfallentsorgung.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang ist international ausgelegt, was nicht nur darin seinen Ausdruck findet, dass alle Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten werden. Studentinnen und Studenten können auf Wunsch mehr als ein Auslandssemester absolvieren, die dort absolvierten Lehrveranstaltungen werden in der Regel problemlos anerkannt.

Abschluss

Absolventen erwerben den Grad „Master of Science“. Dieser akademische Abschluss berechtigt zur Promotion und wird in der Wirtschaft und im öffentlichen Dienst für zahlreiche Führungspositionen vorausgesetzt.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Studium Environmental and Resource Management kann nur im Wintersemester begonnen werden. Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Erststudium. Wenngleich das Studium inhaltlich auf dem vorausgehenden Abschluss des gleichnamigen Bachelorstudiengangs aufbaut, können die erforderlichen Vorkenntnisse auch durch einen anderen ersten Studienabschluss nachgewiesen werden. Unter Umständen kann ein einjähriges Vorbereitungsstudium absolviert werden. Praktika werden weder vor noch während des Studiums verlangt. Ausreichende englische Sprachkenntnisse müssen durch einen geeigneten Test nachgewiesen werden.