Wasser und Umwelt an der Uni Weimar, Uni Hannover

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
4 Semester
WS,SS
Thüringen
Bauhaus-Universität Weimar

Die Aufbereitung von Trinkwasser ist für Umweltingenieure eine ähnlich wichtige Aufgabe wie ein intelligenter Umgang mit Abwasser. Das Fernstudium Wasser und Welt, das von den Universitäten Weimar und Hannover in Kooperation angeboten wird, sorgt für eine zusätzliche Vertiefung und bietet umfassende Einblicke für das Berufsleben.

Studieninhalte / Studienablauf

Studium Wasser und UmweltDas Studium im Bereich Wasser und Umwelt ist nicht linear wie ein klassischer Bachelor- oder Masterstudiengang aufgebaut. Stattdessen bieten die beteiligten Universitäten eine Reihe von Schwerpunktfächern im Fernstudium an, mit denen eine gezielte Weiterbildung möglich wird. Eine Möglichkeit zur Spezialisierung stellt der Bereich Umweltrecht und -management dar, der nicht nur explizit auf das Thema Wasser Bezug nimmt. Weitere Themenschwerpunkte lassen sich in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft sowie Hydraulik und Wasserbau setzen. Auch die allgemeine Abfallwirtschaft steht als Studienfach zur Ergänzung des eigenen Wissens und der beruflichen Erfahrung bietet. Jedes Schwerpunktgebiet ist dabei in mehrere fachbezogene Module unterteilt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs ist die Sensibilisierung von Ingenieuren für die modernen Arbeitsgebiete der Wasserversorgung und Abwassertechnik. Nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildungsmaßnahme besitzt der Absolvent umfassende Kenntnisse in diesem Spezialgebiet und kann dieses direkt in alltägliche Problemstellungen einbinden. Im Regelfall ist der Absolvent bereits Teil des Berufslebens und kann sein neues Wissen z. B. in einem Planungs- oder Ingenieurbüro sowie gutachterlich im öffentlichen Raum zum Einsatz bringen. Durch die Zusatzausbildung stehen ihm zudem weitere Einsatzbereiche offen, was bessere Berufsperspektiven hervorbringt.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Formal ist der Aufbau als Fernstudium eine Besonderheit, so dass die Vertiefungskurse des Studiengangs gezielt neben einer beruflichen Tätigkeit belegt werden können. Anders als bei anderen Studiengängen steht zudem nicht der Erwerb eines Abschlusses, sondern die gezielte Weiterbildung bei sämtlichen Veranstaltungen im Vordergrund.

Abschluss

Das Studium im Bereich Wasser und Umwelt kann mit dem Master of Science abgeschlossen werden. Alternativ ist das Fernstudium als ergänzende Fortbildungsmaßnahme zu sehen, die im Regelfall bereits vollwertigen Master-Absolventen ein zusätzliches Fachwissen bietet.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Fernstudium steht allen Personen offen, die bereits einen Hochschulabschluss in einer Ingenieurswissenschaft und einige Jahre Berufserfahrung in der entsprechenden Branche nachweisen können. Details über die außergewöhnliche Form der Weiterbildung können auf den Websites der Uni Weimar oder Hannover gefunden werden.