Umweltwissenschaften / Environmental Sciences an der Uni Freiburg

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Master of Science
3 Semester
WS
Baden-Württemberg
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Seit dem Wintersemester 2012 wird an der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften der Uni Freiburg der M.Sc.-Studiengang Umweltwissenschaften/Environmental Sciences angeboten. Ziel ist eine interdisziplinäre, umweltwissenschaftliche Ausbildung, die zur Analyse und Lösungsfindung globaler Umweltprobleme befähigt.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Studiengang Umweltwissenschaften/Environmental Sciences an der Uni Freiburg integriert alle notwendigen Disziplinen und Methoden, die umweltrelevante Analysebeiträge liefern können. Auf naturwissenschaftlicher Basis werden geowissenschaftliche, bodenkundliche, meteorologische, hydrologische und biologische Ansätze sowie technischen Lösungsmodelle analysiert. Zum sozialen Verständnis ökologischer Krisen und der Entwicklung gesellschaftlich tragfähiger Lösungen werden politische, sozioökonomische und planerische Kompetenzen vermittelt.

Die Studienmodule sind als dreiwöchige thematische Blockveranstaltungen mit Kleingruppenarbeit, Präsentationen, Referate, Brainstorming und Diskussionsforen eingeteilt. Die Praxis wird durch Exkursionen und Projektstudien erschlossen, die in Übungen und Seminaren aufgearbeitet werden. Es gibt in den ersten zwei Semestern einen Pflichtbereich sowie einen Wahlpflichtbereich (Profillinien). Zwischen diesen werden die Module ja nach Interessenschwerpunkt der Studierenden aufgeteilt.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Durch die breite inhaltliche Ausrichtung auf Theorie und Praxis bildet der Studiengang Umweltwissenschaften/Environmental Sciences Wissenschaftler mit einer Vielzahl an potenziellen Einsatzmöglichkeiten aus. Diese reichen von Umweltanalysten auf globalem Niveau bis zu Spezialisten für lokale Fachbereiche. Umweltwissenschaftler finden Stellen in der öffentlichen Verwaltung, als Berater in Industrie und Wirtschaft, in Planungsbüros oder der akademischen Forschung, in Stiftungen, NGOs oder technischen Einrichtungen.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Der M.Sc.-Studiengang Umweltwissenschaften/Environmental Sciences wird wahlweise bilingual gelehrt. Die Zweisprachigkeit erstreckt sich auf die Lehrveranstaltungen wie auf die Prüfungen. Alternativ kann der Studiengang vollständig in deutscher oder englischer Sprache absolviert werden. Das entsprechende Modell wird auf der Homepage des Studiengangs genauer erläutert.

Abschluss

Der Studiengang Umweltwissenschaften / Environmental Sciences ist ein Master-Studiengang und schließt mit dem Master of Science ab.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester und kann mit einem Studienabschluss in verwandten Fächern wie beispielsweise Ökologie, Biologie, Geologie, Land- und Forstwirtschaft, oder Umwelt- und Naturschutz aufgenommen werden. Detaillierte Informationen zu Bewerbung und Finanzierung finden sich auf der Website des Studiengangs.