Management nachhaltiger Energien an der Adam-Ries Fachhochschule

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Arts
7 Semester
WS
Thüringen
Adam-Ries-Fachhochschule

Neben der reinen Gewinnung von Energie aus regenerativen Quellen ist ein möglichst effizienter Einsatz dieser Energieträger unverzichtbar. Der Studiengang Management nachhaltiger Energien der FH Adam-Ries vermittelt umfassende Kenntnisse des zeitgemäßen Ressourcenmanagements, um so eine zusätzliche Nachhaltigkeit zu erreichen.

Studieninhalte / Studienablauf

Eingeteilt ist der Studiengang in sieben Semester, wobei bereits ab dem ersten Semester ein wöchentlicher Wechsel zwischen theoretischen Inhalten und der praktischen Ausbildung stattfindet. In den ersten Semestern liegt der Fokus bei einer grundlegenden Wissensvermittlung im ingenieurwissenschaftlichen Bereich, ebenso wie in der Präsentation grundlegender Kenntnisse aus BWL, VWL und Rechnungswesen. Ab dem dritten Semester findet eine verstärkte Vermittlung von Inhalten rund um nachhaltige Energien und Energiesysteme statt, wobei Technik und Management gleichermaßen behandelt werden. Ergänzende Themen des Studiengangs sind die angewandte Umwelttechnik, das Fördermittelrecht oder die Wirtschaftlichkeitsplanung, auch Soft Skills wie die Fremdsprache Englisch gehören zur Studienausbildung.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs ist es, den Absolventen betriebswirtschaftlich und technisch auf die verantwortungsvolle Aufgabe des Energie- und Ressourcenmanagements vorzubereiten. Neben dem wirtschaftlichen Schwerpunkt der Hochschulausbildung bietet der Studiengang deshalb ein breites Spektrum an Fachveranstaltungen, damit Absolventen sozial, rechtlich oder technisch die Auswirkungen ihres Handels einschätzen können. Berufliche Perspektiven bestehen in der Energieberatung, bei Planungs- und Ingenieurbüros sowie sämtlichen Industrieunternehmen, die einen Bezug zur Energie- und Umwelttechnik besitzen. Absolventen dieses Studiengangs genießen aktuell sehr gute Berufsaussichten.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Wesentliche Besonderheit des Studiengangs ist dessen dualer Aufbau. Im Wechsel erhält der Studierende Einblicke in die theoretischen Aspekte des modernen Ressourcenmanagements und ihre praktische Anwendung im Rahmen seiner Ausbildung. Durch diesen intelligenten Aufbau bleibt der Studiengang stets eng an der Praxis orientiert und verhilft jedem Absolventen zu einer besonderen Qualifikation und besseren Berufsaussichten.

Abschluss

Der Studiengang Management nachhaltiger Energien endet nach sieben Semestern Regenstudienzeit mit dem Bachelor of Arts. Ein konsekutives Masterstudium bietet die Erfurter FH nicht an, allerdings besteht die Möglichkeit zur gezielten Weiterbildung an anderen Studienorten.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Der Studiengang setzt das Abitur oder eine vergleichbare Schul- oder Berufsausbildung mit Berechtigung zu einem Hochschulstudium voraus. Details zur Bewerbung auf dualen Studiengang und der Suche eines Partners für die praktische Ausbildung stellt die Webseite der Adam-Ries-Fachhochschule bereit.