Kategorie Forschung & Entwicklung

Autonome Solarstromerzeugung mit innovativen Solarcontainern

Die Multicon Solar AG aus Duisburg bietet mobile Insellösungen für die Erzeugung von Solarstrom an. Die als „Solarcontainer“ bezeichneten >> weiter

Photovoltaik-Module: Potenzialinduzierte Degradation

Das Unternehmen Zhongli Talesun Solar teilt mit, dass es Photovoltaikmodule entwickelt hat, die keine Potenzialinduzierte Degradation (PID) aufweisen >> weiter

Photovoltaik-Forschung: Organische Photovoltaik-Module

Die organische Photovoltaik gilt schon lange als Hoffnungsträger der Solarbranche. Anstelle der in herkömmlichen Solarzellen verwendeten >> weiter

Langzeitmessung Photovoltaikanlage: Nur fünf Prozent Leistungsverlust

Angesichts sinkender Förderungen rückt die Wirtschaftlichkeit von Solarmodulen verstärkt in den Fokus. Hersteller hochwertiger Module sind angesichts >> weiter

PVScan: Auswirkungen typischer Schäden auf Solarmodule

Im Rahmen des mehrjährigen Forschungsprojekts PVScan sollen die Auswirkungen typischer Modulfehler auf die Leistungsfähigkeit und die Lebensdauer von >> weiter

Photovoltaik Module: Neuer Weltrekord

Das Unternehmen Amonix meldet, einen neuen Rekordwirkungsgrad für CPV-Module (Concentrator Photovoltaics) erreicht zu haben. Unter den Standard- >> weiter

Solarthermie und Solarzellen: Kombinationslösungen zur Dauerversorgung

Das größte Problem der Photovoltaik besteht darin, dass die Stromerzeugung nicht regelbar ist. Scheint die Sonne, produzieren die Module Strom. Bei >> weiter

Bald bunte und mehrfarbige Solarzellen?

Am Fraunhofer-Institut für angewandte Optik und Feinmechanik wird derzeit an der Entwicklung farbiger Solarzellen gearbeitet, die auch als >> weiter

Solarkatamarane: Zukunft der Seefahrt?

Meldungen über Fahr- und Flugzeuge mit alternativen Antrieben gehören schön beinahe zur wöchentlichen Routine. Häufig werden neue Rekordstrecken >> weiter

Photvoltaikanlagen können Stromnetze stabilisieren

Stromnetze sind komplizierte Gebilde. Sie werden aus zahlreichen Stromquellen gespeist und müssen ständig ziemlich genau die vorgegebene Spannung und >> weiter

Seiten