Energiewirtschaft und -management an der Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Steckbrief

Abschluss
Dauer
Beginn
Bundesland
Einrichtung

Bachelor of Science
6 Semester

Hessen
Wilhelm Büchner Hochschule

Ein bewusster und wirtschaftlicher Umgang ist sowohl mit fossilen als auch regenerativen Energiequellen unverzichtbar. Über den Studiengang Energiewirtschaft und -management erhält der Studierende die Möglichkeit, die moderne Energiewirtschaft kennenzulernen und die Energieversorgung der Zukunft mitzugestalten.

Studieninhalte / Studienablauf

Der Bachelorstudiengang Energiewirtschaft und -management ist in sechs Semester eingeteilt und kann im Sommer- und Wintersemester begonnen werden. Zu den Grundlagen des Studiums gehören Lehrveranstaltungen der Betriebswirtschaft sowie speziell der Energiewirtschaft, ebenso wie Mathematik, Informatik und technische Einblicke in zeitgemäße Energiesysteme und -technologien. Auch ein Fremdsprachmodul ist zu belegen, aktuell werden Englisch und Spanisch zur Auswahl gestellt. Im Vertiefungsstudium setzt der Studierende Schwerpunkte in Bereichen wie Service- und Netzmanagement, Contracting oder dem Bereich Energiehandel und -marketing. Neben Seminar- und Projektarbeiten bringt der Studierende seine Erkenntnisse und Fähigkeiten in der abschließende Bachelorarbeit zum Ausdruck.

Studienziele, Berufsfelder & Perspektiven

Ziel des Studiengangs Energiewirtschaft und -management ist es, dem Absolventen umfassende Kenntnisse des modernen Wirtschaftslebens mit einem Schwerpunkt auf Management, Vertrieb und Marketing im Umweltbereich zu vermitteln. Mit dieser Ausbildung findet der Absolvent nach dem Studium einen Einsatz in allen Wirtschaftsbranchen, die im Bereich Energietechnik oder Ressourcenmanagement tätig sind. Da Themen wie Ökologie und Nachhaltigkeit in immer mehr Branchen und Unternehmen an Stellenwert gewinnen, ergeben sich aktuell sehr gute Perspektiven für den Berufseinstieg.

Schwerpunkte & Besonderheiten des Studiengangs

Besonderheit des Studiengangs ist sein interdisziplinärer Charakter, ebenso wie die Möglichkeit des Studierenden, nach individuellem Lerntempo voranzuschreiten. Eine vorgeschriebene Unterbrechung durch Semesterferien ist im Rahmen des Studiengangs nicht vorgesehen, der Studierende profitiert daher von einer völlig freien Zeiteinteilung. Mit einem umfangreichen Service und einer persönlichen Betreuung kann zudem in jeder Studienphase der direkte Kontakt zu den Dozenten gesucht werden.

Abschluss

Das Studium Energiewirtschaft und -management endet nach einer Regelstudienzeit von sechs Semestern mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.). Am Standort Darmstadt kann anschließend ein Masterstudium in der Fachrichtung Innovations- und Technologiemanagement absolviert werden.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Grundlegende Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife. Andere Abschlüsse oder berufliche Qualifikationen werden teilweise akzeptiert. Über die Webseite können Interessenten ebenso ihre Bewerbung für den Studiengang Energiewirtschaft und -management einreichen.